Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lyrics verschoben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Heiko,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #17
      Hallo Heiko,

      wir müssen das Thema jetzt nicht nochmals neu aufrollen, du hast deine Entscheidung ja bereits getroffen.
      Ich wollte es nur erwähnen, weil aktuell die Sache mit der Text-Verschiebung hier zur Sprache kam.
      Auch da hast du meinen Vorschlag abgelehnt, den Haken schon bei der Installation zu setzen.
      Wenn du ihn jetzt doch setzen solltest, ist das eine gute Entscheidung, wofür wir dir danken.

      Ähnlich ist es mit den VH-SysExen.
      Wir haben in deinem Programm die Optionen: VH aktivieren/deaktivieren + VH löschen

      Bei der Vorgänger-Version wurde unter "VH löschen" bis auf Chorus und Reverb wirklich alles gelöscht.
      Die aktuelle Version hingegen deaktiviert nur wenn man den Löschvorgang durchführt.
      Alle möglicherweise unerwünschten VH-Daten bleiben im Midi liegen.

      Ich denke halt, wo löschen draufsteht, sollte auch wirklich gelöscht werden.
      Wozu dann der "Lösch-Button"?
      Ich fand es vorher jedenfalls besser, weil aktivieren/deaktivieren hatten wir ja schon.

      Und so schaut das im Moment aus:



      Bei Linkergänzung, hier etwas größer:-)

      dropbox.com/sh/1dc4mln7bqgj0me/AABjiri7MQsjKQXycMyQyYqBa?dl=0
      Zuletzt geändert von KGK; 25.08.2019, 16:56.
      youtube.com/user/CharlyKMusic soundwonderland.de charlyk.at

      Kommentar


        #18
        Zum Haken in „Spezielle Einstellungen“ - „$Lyrcs“

        Es ist hier keine direkte Voreinstellung, sondern der Zustand mit oder ohne Haken wird aus der psruti.ini - dem "Gedächtnis von PSRUTI" - entnommen.
        Wenn diese Datei nicht existierte, wurde sie bisher mit der Einstellung erzeugt, dass das Event $Lyrcs eingetragen werden soll.

        Mit der nächsten Version von PSRUTI wird bei Nichtexistenz der Datei eine neue psruti.ini mit der Einstellung "ohne $Lyrc Event" erzeugt.
        Das bringt also nur etwas für diejenigen, die PSRUTI zum ersten Mal installieren.

        Was sollen also die unternehmen, die PSRUTI schon installiert haben? Am Sinnvollsten also den Haken in "Spezielle Einstellungen" setzen. Das funktionierte auch schon in allen früheren Versionen..
        Diese Einstellung gilt nicht nur bei jedem Neustart von PSRUTI sondern sogar nach Installation von neuen Versionen.
        Heiko
        Zuletzt geändert von Heiko; 27.08.2019, 15:38.
        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

        Kommentar


          #19
          Noch einmal Heiko,

          die verbleibenden VH-Daten im Midi stören mich nicht aus ästhetischen, sondern aus musikalischen Gründen.
          Stell dir einfach mal vor du bist Musiker/Sänger und kaufst dir ein Midi in dem VH-SysExen eingetragen sind die nicht DEINEM Geschmack entsprechen.
          Stimmen sind nun mal verschieden und der VH hat tausende Möglichkeiten darauf Einfluss zu nehmen.
          Also musst du die vorhandenen VH-Daten erst mal komplett löschen um dann deine eigenen Kreationen ins Midi zu schreiben.
          Und ich rede dabei nicht nur von einer einzigen Einstellung beim Song-Start, sondern von möglicherweise 5-10 Schaltungen im laufenden Midi.

          Die Löschfunktion der aktuellen Version belässt aber ALLE (unerwünschten) Daten im Midi stehen, sie löscht lediglich die VH-Aktivierung.
          Das nützt dem Sänger aber nichts, denn wenn er den VH wieder aktiviert, dudelt er die alten (unerwünschten) Einstellungen ab.
          Worin liegt also der Sinn dieser Löschfunktion?
          Aktivieren/deaktivieren ist nicht die Lösung. Der Sänger will ja aktiv damit singen, und zwar nach SEINEN Wunschvorstellungen.
          Daher verstehe ich nicht, warum du die einst so clevere Funktion wieder abgeschafft hast, sie hat genau das gemacht was man allgemein "praxistauglich" nennt.

          LG Charly

          P.S. Solltest du irgendwann deine Meinung ändern und ALLES LÖSCHEN wieder einführen, dann bitte auch VH-Effekte weg.
          Das alles schreibt sich durch die selbst erstellten Wunsch-Presets der jeweiligen User ohnehin in einem Rutsch wieder neu rein.
          Damit wären dann wirklich alle VH-Fehlerquellen beseitigt.
          youtube.com/user/CharlyKMusic soundwonderland.de charlyk.at

          Kommentar

          Lädt...
          X