Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - Starteinstellungen ändern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - Starteinstellungen ändern

    Ist es möglich am Tyros 5 die Starteinstellungen (aktiv nach dem Einschalten) individuell zu ändern, damit
    das Keyboard beim Einschalten gleich mit den eigenen Parametern hochfährt ?

    #2
    Du solltest evlt. schreiben um welche Parameter es geht. Manche sind speicherbar andere nicht.
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Hallo MrRap

      Vorab Danke für die schnelle Reaktion.
      Ich hätte da die eine oder andere Einstellung gerne neu gesetzte:
      z.B: Vocal Harmony auf ON
      VH Type: Standart Duet anstatt "Trio"
      Song Volume auf 80 anstatt 100

      Dies vor allem im MIDI-Betrieb, bei vorwiegend etwas zu lauten Midis, welche ich dann allesamt einzeln hernunterschrauben müsste.

      Ob das irgendwie geht ??? Habe schon einiges probiert, jedoch ohne bleibenden Erfolg.

      Bin gespannt ob Du mir eine nützliche Lösung hast

      Gruss Charly

      Kommentar


        #4
        Hallo Charly!

        Die Lösung heißt "Grundreg".
        Mache dir eine Grundregistrierung in die du alle gewünschten Einstellungen abspeicherst.
        Diese rufst du nach Start des Keyboards auf, schon sind alle Einstellungen gemacht.

        Gruß Hans
        Gruß Hans
        __________________________________________________ ___
        www.tanz-mit-hans.de
        T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000,
        Dynacord Corus Line Boxen, Song-Selecter

        Kommentar


          #5
          Hallo Hans

          Hab ich schon probiert. Bin aber nicht erfolgreich gewesen... Weshalb und warum ist mir noch nicht klar.
          Hab da was aus einem Workshop von Heidrun probiert... Allerdings ohne den gewünschten Erfolg...

          Bin eher der Musiker als der techniker.
          Obwohl ich seit ich den T5 habe schon einiges entdeckt habe...

          Bin gespannt ob ich noch zu einer brauchbaren Lösung komme

          Gruss Charly

          Kommentar


            #6
            Hallo Charly,

            wenn man den Taster Memory drückt, kann man erst anhaken was in der Reg gespeichert werden soll.
            Ausgehebelt davon sind unter Parameter Lock angehakte Optionen oder unter Freeze definierte Optionen, wenn Freeze aktiv geschalten ist.


            LG Robby
            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar


              #7
              Hallo Robby

              Danke für den Tipp. Bei allen Empfehlungen muss ich mich durcharbeiten und hoffe, so zur Lösung zu kommen.

              Lg Charly

              Kommentar


                #8
                Zur Eingangsfrage; Die Grundeinstellung ändern geht nicht, weil fest im ROM.

                Mache dir eine GrundReg mit allen Einstellungen wie du sie haben möchtest, speicher die ab, am besten mit Ausrufezeichen vorne weg, dann hast du die als 1. Reg im Ordner.
                Diese Reg rufst du nach dem Start auf, aktivierst die und schon hast du alle Einstellungen die man in einer Reg speichern kann parat.


                Tyros5-76 + Tyros5-61

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Yado70 Beitrag anzeigen
                  Zur Eingangsfrage; Die Grundeinstellung ändern geht nicht, weil fest im ROM.

                  Mache dir eine GrundReg mit allen Einstellungen wie du sie haben möchtest, speicher die ab, am besten mit Ausrufezeichen vorne weg, dann hast du die als 1. Reg im Ordner.
                  Diese Reg rufst du nach dem Start auf, aktivierst die und schon hast du alle Einstellungen die man in einer Reg speichern kann parat.
                  Moderne Keyboards haben keinen Rom Speicher mehr, die Daten werden immer im Flash abgespeichert. Hier liegen dir falsche Informationen vor.
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #10
                    Ob Rom oder Flash,

                    die Daten sind vom User nicht veränderbar, daran hat sich nichts geändert!


                    Tyros5-76 + Tyros5-61

                    Kommentar


                      #11
                      Ja ja man kann sich auch einreden dass ein rotes Auto die schwarze Farbe hat wenn es in der Nacht auf der Wiese steht.
                      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Martin.
                        hallo Dirk,

                        eigenlich hat keiner von euch beiden hier zu hundert Prozent recht:.

                        Zwar ist es so, dass es in modernen Keyboards meist keine ROM-Speichermodule (mit "fest eingebrannten", unveränderlichen Parameterwerten) mehr gibt, sondern alles in FLASH-Speichern abgelegt ist/wird. Dennoch spricht Yamaha in den Service Manuals teilweise von ROMs (in den Beschreibungen der einzelnen Testroutinen des internen Testprogramms sowie bei den Bezeichnungen der Bauelemente in den Schaltplänen und in den Parts-Lists).

                        Beim Tyros5 wird z. B. von folgenden ROMs gesprochen:

                        MAIN Prog ROM
                        SSP2 Prog ROM
                        MAIN Data ROM
                        WAVE Data ROM
                        NAND Data ROM
                        Backup (Flash) ROM


                        @Yado70
                        Hallo Dirk,

                        beim Genos sowie bei den neuen PSR-SX-Modellen werden übrigens geänderte Pedal-Einstellungen automatisch im System Setup gespeichert und stehen dann nach einem Neustart wieder genau so zur Verfügung. Die Pedal-Einstellungen werden also hier beim Neustart NICHT automatisch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

                        Da die Einstellungen aber natürlich auch hier über Registrationen geändert werden (können), empfiehlt es sich auch bei den genannten, neuen Modellen, die Pedal-Einstellungen in Regs zu speichern (entweder in einer oder mehreren "Setup-Regs" oder eben in ALLEN Regs, so wie man es haben will).

                        Ein globales Festsetzen der Pedal-Einstellungen (per "Parameter Lock") ist auch bei Genos/PSR-SX NICHT möglich. Allenfalls kann man, wie auch bisher schon, mit "Freeze" arbeiten, um zu vermeiden, dass die Pedal-Einstellungen unbeabsichtigt durch Regs verstellt werden.
                        Zuletzt geändert von t4chris; 18.09.2019, 17:01. Grund: "P.S." geändert in "@Yado70"
                        Gruß
                        Christian

                        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                        Kommentar


                          #13
                          Chris ich sagte ja bereits ein Flash istvjein Rom und ein rotes Auto ist nicht grün.

                          Auch wenn auf einem Papier Dinge stehen die Yamaha oder sonst wer schreibt. Entscheident für wie so ein System funktioniert.

                          Und in der Startroutine wird auf den Speicherbereich des Flash zugegriffen, der für Leute verändert werden kann und dass so oft man will nur eben nicht von jedem Anwender das hat nichts mit Rom zu tun sonder schlicht zum Schutz dass nicht jeder der eben nicht so bewandert ist die Kiste in ihren Grundeinstellungen verknallen kann.

                          bleiben wir bei der Realität

                          ist ein ROM vorhanden wo die Daten abgelegt sind.

                          NEIN

                          ist es nöglich Daten auf nicht vorhandene Speicher abzulegen

                          NEIN

                          das ist doch einfach geschuldet an der Bauart eines heutigen Keyboards.

                          Ist es möglich nahezu jeden Initialisierungspsrameter zu verändern?
                          -JA

                          das ist eben der Vorteil dass sich die Keyboards wie fast alle anderen Geräte sich verändert haben in ihrer Arbeitsweise.

                          Es spielt dabei keine Rolle wer recht oder Unrecht hat sondern vielmehr darum dass Leute aufgrund der eigenen Unwissenheit Dinge falsch darstellen.

                          Ein Rotes Auto bleibt Rot auch wenn der Hersteller seinen Kunden die Farbe als Walburgarot verkauft und 5 Leute sich darüber unterhalten dass Rot doch ein schönes grün ist.

                          Bleiben wir bei dem was wir vor uns haben ein Keyboard das jünger als 30 Jahre ist und da haben wir in Dr Regel keine ROM Speichermedien verbaut.

                          Man kann also von Read Only Memory sprechen aber nicht dass Daten auf einem Rom gespeichert werden.

                          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X