Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eigener Song

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eigener Song

    Hallo Freunde
    Im letzten Urlaub ist mir in einer lauen Sommernacht eine Melodie eingefallen. Dazu habe einen Text geschrieben. Wenn ich jetzt bei einer Familienfeier diesen Song bringe,dann sprechen mich die Gäste an und sagen " Das ist aber ein wunderschönes Lied,wo kann man das kaufen" Da dachte ich,da muß doch was dran sein.
    Frage:Wem oder wo kann man den Song anbieten.
    Ich habe den Song auf Cassette und Midifille ( natürlich auf der PSR 9000 )
    Gruß und Danke für Eure Tips

    Gerd

    #2
    Re: Eigener Song

    Hi,

    zuerst würde ich mir die Rechte sichern.
    Danach kannst Du Deinen Song an Musiker/ Sänger verkaufen.
    Oder Du gehst damit ins Tonstudio und produzierst Dich und den Song.
    Dann lässt Du das Master im Kopierwerk vervielfältigen und vertickst die CD´s während der Veranstaltungen auf denen Du Musizierst.

    Die für Dich eleganteste Lösung wäre natürlich ein Demo davon an z.B "Sony", "Ariola", usw. zu schicken und zu hoffen, daß
    Dein Song und Dein Auftreten in Ihren Kram passen.
    Ansonsten wirst Du die ungehörte Demo-CD wieder zurück erhalten mit den Worten:
    "Ihr eingesandtes Material passt leider gerade nicht in unsere Strategie...viel Glück und Gesundheit, bla, bla, bla bla,....

    Ob es ein Versuch wert ist, entscheidest Du ganz allein...ich an Deiner Stelle würde allerdings jede Chance wahrnehmen!
    ...und wenn´s nur für´n paar Wochen Bauchkribbeln bedeutet hat .

    Gruß
    Andreas

    Kommentar


      #3
      Re: Eigener Song

      Hallo Gerd,

      wenn der Song soweit fertig ist, kannst du
      ihn natürlich uach bei dir am Keyboard
      oder am Computer mit Programmen wie XG-Works
      verfeinern und auf CD brennen. Bei einem
      Auftritt nimmst du dann 5 CDs mit und wenn
      jemand eine haben will, kannst du sie ihm
      anbieten.

      Die Rechte an dem SOng gehören automatisch dir.
      Du kannst dich aber auch bei der GEMA anmelden,
      und den Song dort eintragen lassen. Wenn
      jetzt jemand die Melodie für seine Zwekce
      haben will, zahlt er einen bestimmten Betrag
      an dich.

      Einen Plattenvertrag bei EMI, Sony, Ariola
      und wie sie sonst alle heißen, finde ich ein
      bisschen heftig. Weil die verpflichten einen
      dann noch ganz schön mit anderen Sachen,
      wie (muss nicht immer so sein), alle 2 Monate
      ein neuer Erfolgshit, mindestens so und so viel
      DKF verdienst durch den Song. Wie mans halt
      kennt von den Eintagsfliegen im POP-Geschäft.

      Dennis
      Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

      Kommentar


        #4
        Re: Eigener Song

        Und wie so oft habe ich auch hier einen kleinen joke parat:

        Eine Schlange und ein Kaninchen treffen sich im Wald. Beide sind blind. Sagt das Kaninchen: "Du, wir tasten uns gegenseitig ab, dann wissen wir, wer wir sind." Die Schlange fängt an, schlingt sich um das Kaninchen und sagt:"Du hast ein weiches Fell, lange Ohren, bist ziemlich kuschelig. Du musst ein Kaninchen sein." Dann tastet das Kaninchen die Schlange ab: "Du bust lang, dünn, glitschig, sprichst mit gespaltener Zunge und hast keine Ohren.

        Jetzt weiß ich's: Du bist ein Plattenproduzent!"

        Kommentar


          #5
          Re: Eigener Song

          Danke Andreas und Dennis für Eure promte fachliche und sachliche Antworten

          Jetzt weiß ich was auf einen zukommt,wenn man groß einsteigen will.
          Ich hatte nicht vor mir eine goldene Nase zu verdienen,es genügt mir schon wenn dieser Song den Gästen gefällt.

          Der Anlass war eine silberne Hochzeit,dementsprechend ist auch der Text und die Melodie ( Slow ).Ich werde bei der Methode bleiben und dem Gastgeber eine Cassette schenken.Das war bis jetzt der Anlaß sich nochmal hinterher bei mir herzlich zu bedanken.

          Wenn Ihr Interesse habt,stell ich Euch den Song zur freien Verfügung,sozusagen als Dankeschön,das wäre schon mal was.Vielleicht habt Ihr bald mal eine silberne oder sogar goldene Hochzeit.

          Wenn Euch der Titel gefällt,könnt Ihr ihn vielleicht bringen.

          Ich grüße Euch Gerd

          Kommentar


            #6
            Re: Eigener Song

            Hallo Freunde der etwas leiseren gefühlvollen Töne

            Mit solch einer Resonanz habe ich ehrlich nicht gerechnet.
            Es gibt halt doch noch Kollegen die nicht nur auf Rock stehen ( was ich auf keinen Fall kritisieren möchte, bei mir wird es auch manchmal etwas lauter )

            Jetzt bin ich froh, das ich meinen Gefühlen und nicht dem Profit gefolgt bin.
            Ich glaube das merkt man auch an dem Song.

            Die durchweg sehr positive Beurteilung des Songs freut mich ganz besonders.Ich bekomme doch ein leichtes Bauchkribbeln ( wie der Andreas sagt )wenn ich mir vorstelle meinen Song vielleicht mal irgendwo zufällig zu hören.
            Bald ist wieder Urlaub dann kommt bestimmt wieder solch eine "laue Sommernacht".Ich habe schon wieder so eine Idee!

            Wie sagt man hier in Köln "dat kütt von Hätze" (das kommt von Herzen)

            In diesem Sinne - Ihr hört dann wieder von mir Gerd

            Kommentar


              #7
              Re: Eigener Song

              Hallo GerdLiebsch,
              einen tollen Song hast du da geschrieben, auf jeden Fall bereichert er ganz sicher das Abendprogramm. Schön anzuhören!
              Wer die Vikingersongs gern spielt, wird sich da wieder finden.
              Schicke den Song doch mal nach Schweden rüber, ich bin sicher, die Jungs nehmen Ihn sofort in das eigene Repertoire auf.
              Gruss: Gerd

              Kommentar


                #8
                Re: Eigener Song

                Hi Kölsche Gerd

                Vor einiger Zeit hab ich mit ein paar Pro´s gesprochen welche mir sagten daß es immer ein Risiko ist eine CD machen zu lassen, weil ja mit großen Kosten verbunden und wenn der Song wirklich in das Schema der Musiksaurier passt, lasen sich diese da ganze auch sehr gut bezahlen.
                Mir wurde geraten, wenn ich eine gute Audiokarte hab, solle ich meine CD vorerst mal selbst Produzieren eine Master CD brennen und auch das Cover selbst entwerfen. Profesionell Pressen kann ich es ja dann noch immer lassen.
                Wichtig ist es auch, wenn man sie dann verhökern will, das Anzumelden Bei uns in Österreich ist es die Austro Mechana, welche eigentlich zur AKM ( In Deutschland ist es die GEMA ) gehört, da da sind dann pro CD ein paar Groschen zu zahlen, die man dann an den Mann bringen will. Das ist vor allem wichtig, wenn man den einen oder anderen Song als Coverversion dabei hat, sind auch noch die Rechte bei Komponisten Autoren und Künstlern einzuholen, was aber lt. Austro Mechana in den meisten fällen kein Problem ist ( diesen Job übernimmt nuch eigener Aussage auch diese Institution )

                Anmelden würd ich Deinen Song auf alle Fälle, allein schon wegen des Copyrights, damit nicht ein anderer damit Hausieren geht und anstatt Deiner einem abkassiert
                ( soll ja schon vorgekommen sein )


                viel Erfolg

                and

                keep it s(w)ingin

                Norbert

                Ps.:

                Ich will zwar nicht betteln, aber gibt es auch ein Demo davon ?? Ich hab da auchwas für Dich was Dir bestimmt gefallen wird, noch dazu lizenzfrei

                [Dieser Beitrag wurde von One Man Band Norbert am 23. August 2001 editiert.]
                https://www.facebook.com/amigo.musi

                "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
                - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

                Kommentar

                Lädt...
                X