Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mixer Mackie DFX 6

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mixer Mackie DFX 6

    Ich möchte mir ein neues Mischpult zulegen
    Gebrauche nur ein kleines Pult für das zweite Mikro
    Hat jemand Erfahrung mit den Mackie Pulten ?
    schöne Grüße aus dem Emsland
    Alois
    Psr 9000 verkauft 7 Jahre mit PAX 1 Korg unterwegs. Seit Nov. 2010 spiele ich auf dem Tyros 4
    Skype AloisBrinkmann

    #2
    Re: Mixer Mackie DFX 6

    Hallo Alois,
    von den kleinen Pulten hab ich keine Ahnung,habe aber von der Fa. 2 große und bin sehr zufrieden.
    Glaube schon,dass Du da gut bedient bist.

    Gruß Charly

    Kommentar


      #3
      Re: Mixer Mackie DFX 6

      Hallo Alois !

      Die kleinen Mackie Pulte sind schon ganz schön "erwachsen" !

      Sicherlich darfst Du in dieser Preisklasse keine Kampfmaschinen erwarten, aber für "Live"-Gigs dürften die kleinen Tonquetschen ausreichen.

      Hier habe ich einen Link mit gutem Angebot gefunden :

      >>> Mackie DFX 6

      Schau mal rein. Vergleichsweise könnte man auch das UB 1204 Pro von Behringer nehmen. Das Behringer Pult ist mit 208,-- Euro (Listenpreis) sogar noch eine ganze Ecke preiswerter. Die neuen Behringer-Pulte sind auch nicht mehr die "miesen" Rauscheteile wie aus früheren Zeiten von Behringer.

      Es gilt halt wirklich die Überlegung, wenn es Dir nur um einen zusätzlichen Micro-Input geht evtl. sich mal die Lösungsmöglichkeiten eines "Track One" von SPL anzusehen.

      Dann hast Du einen wirklich leckeren Micro-Eingang im 1HE 19" Format, welchen Du wahlweise über Line In etc. am Keyboard selbst zurückführen könntest. Die Qualität ist natürlich wesentlich hochwertiger als bei den Kleinpulten.
      Gruß/Peter

      CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

      Kommentar


        #4
        Re: Mixer Mackie DFX 6

        Hi Alois

        Ich verwede das VLZ 1402
        http://www.mackie.de/prod/vlz1402.htm
        und bin sehr zufrieden damit.
        Es hat zwar seinen Preis, des es aber absolut wert
        ist, weil auch für Recordinggeschichten einsetzbar.

        Es ist auch groß genug für ein Trio, bei dem ich es hin und wieder
        einsetzé, wenn ich mal aushelfe.
        Auch das Key und den Effekt kann man da noch Anstöpseln.
        (ehkla )


        CU

        Norbert
        https://www.facebook.com/amigo.musi

        "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
        - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

        Kommentar


          #5
          Re: Mixer Mackie DFX 6

          hallo alois!

          ich hab mir den dfx 6 auf anraten von chatfreunden gekauft.

          ich bereue die investition von über 400,-- euro nicht, da der mackie einmal sehr gut verarbeitet ist und für dumme user ohne erfahrung in sachen tontechnik leicht zu bedienen ist. als flightcase dient ein alter aktenkoffer, da passt das din wunderwar rein.

          die effekte des mixers nutze ich gar nicht. von daher sehe ich es als zugabe. der mixer ist sehr übersichtlich gegliedert und für laien wirklich zu empfehlen.

          preis ist sicher etwas teuerer doch bereut hab ich es nicht.

          gruss thomas

          Kommentar


            #6
            Re: Mixer Mackie DFX 6

            Hallo Alois

            Ich habe diverse Kleinmischer ausprobiert. Wollte mir damals auch das Behringer anschauen, aber die konnten schlichtweg nicht liefern.
            Ich bin dann bei Mackie hängen geblieben und habe dies nie bereut. Für mich kommt nichts mehr anderes in die Tüte.
            Gerade wenn du das Pult für Mikros verwenden willst bist du mit Mackie bei den absoluten Top-Spezialisten. Die Mik-Vorverstärker selbst in den kleinsten Pültchen von Mackie sind erste Sahne.

            Mit gesanglichen Grüssen aus der Schweiz
            Christian,
            der Musikvagabund.
            www.musikvagabunden.ch

            Kommentar


              #7
              Re: Mixer Mackie DFX 6

              Naja !

              Die Mic-Vorstufen sind brauchbar und für den Liveeinsatz (für die "normalen" Zwecke") durchaus ausreichend.

              Erste Sahne ist was anderes und meist auch erheblich teurer ! Die Erfahrung zeigt aber wirklich, dass die Mackie Pulte schon etwas teurer in der Anschaffung sind, dafür aber auch eine solide Verarbeitungsqualität aufweisen.
              Gruß/Peter

              CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

              Kommentar

              Lädt...
              X