Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TYROS ist klasse...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TYROS ist klasse...

    Hallo Forum...

    nach einer Woche TYROS bin ich hin und weg... das Key ist unglaublich. Ist Euch bekannt, dass der TYROS 8 Splitpunkte (7 in der Customvoice + einen für Left) oder einen 10 fach Layer beherrscht. Möglich ist das mit Hilfe der Customvoices, die bis zu 8 Elemente enthalten können. Jedes Element entspricht weitgehend einer Standardvoice, wobei sich die Elemente einen DSP teilen, Chorus und Reverb aber für jedes Element getrennt eingestellt werden kann.
    Ich kann damit Sounds erstellen, die den von Roland oder Korg bekannten Performances entsprechen... also eigentlich ein vollständiger Synthi... klasse... aber andererseits für mich ein Problem... ich habe erst letztes Jahr im August zugeschlagen und ein kleines Case mit Rackexpandern gebaut... das ist jetzt ziemlich überflüssig geworden...

    Ich weiß, eigentlich dürfen hier keine Geräte angeboten werden, aber evtl hat jemand Interesse an folgendem:

    * XV-2020 + SRX-07 "Ulimate Keys" (zusätzliche 64 MB Sound)
    * Grapevine Keymix 6 (einer des besten Keyboardmischer mit Mikroeingang)
    * Thon Rack 3 HE Eco II (35 cm Tiefe) + Rackwanne 1 HE... inklusive Verkabelung

    alles 6 Monate alt (im Aug 02 neu gekauft), also noch 1 1/2 Jahre Garantie...

    nähere Produktinfos bei Thomann (www.thomann.de)

    Bei Interesse bitte email an mich

    Gruß aus Nürnberg

    Datablues

    #2
    Re: TYROS ist klasse...

    Hi !

    Probiere es auch mal hier :

    >>> Gebrauchtmarktseiten u.v.m.
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Re: TYROS ist klasse...

      Hallo Datablue,
      was mir auffiel, Du schreibst das der Chorus und Reverb für alle Elemente getrennt eingestellt werden kann. Der Chorus und Reverb sitzen doch aber ganz am Ende der Editorkette im Voice Editor. Und dort wäre er doch dann nur als gemeinsamer Effekt regelbar, oder habe ich sonst irgendwo in der Elementesspalte etwas übersehen?

      Gruß Knut

      Kommentar

      Lädt...
      X