Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schlechte Arbeit bei Styles&Music

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schlechte Arbeit bei Styles&Music

    Hallo Freunde,

    im allgemeinen bin ich mit Sicherheit nicht der Typ, der viel rummeckert aber mir ist jetzt bereits 2x mit Material von Styles&Music passiert, daß es fehlerhaft ist. Dieses finde ich einfach bei dem hohen Preis nicht in Ordnung. Ich habe mir die Box11 gekauft, bei welcher sich die Midifiles nicht, weder in den Computer noch im Keyboard laden ließen. Ich habe meine Disketten wieder an mein Musikhaus zurückgegeben mit dem Auftrag, die Mängel behben zu lassen. Gestern habe ich mir die Box15 gekauft und stelle fest, daß sich wieder verschiedene Files nicht in mein Sequenzerprogramm laden lassen. Ich erhalte bei verschiedenen Midifiles die Meldung, daß das Programm geschlossen wird.
    Wenn schon Geld für Material gezahlt wird, erwarte ich auch perfekte Arbeit. Dieses kann so nicht angehen!!!
    Wenn Styles&Music nicht in der Lage ist, vernünftiges Material für Geld zu liefern, sollten die sich einmal Gedanken über Kundenbetreuung machen.

    Gruß
    Karl-Heinz
    ....spiele nicht mehr 9000pro mit Drum und Pianokarte in Verbindung mit Ketron SD2 jedoch neu: Mehrspur MP3, ausgegeben auf 8 Spuren auf das Pult!

    #2
    Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

    Hallo Karl-Heinz,

    welches Sequenzerprogramm benutzt du? Ich habe mit der Box 15 keinerlei Probleme, alle Files lassen sich in XG-Works und im Key einladen. Nur bei MidiMike Score gibt es halt immer noch Probleme. Box 11 habe ich (noch) nicht.

    Was mir an Box 15 nicht gefällt, ist die Einspielung von "California blue". Im Gegensatz zu der mir vorab zugegangenen Info-Karte ist der Song nicht mit dem Sax eingespielt, sondern als Klarinette. Gut, kann man im Key ändern, aber so richtig groovt es nicht!

    Gruß Friedhelm
    _______________________________________

    Kommentar


      #3
      Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

      Hallo Karl-Heinz Keller


      S&M vergibt die Kopierarbeiten an eine Firma !!!

      Da werden Disketten Zentnerweise Kopiert und Diskettenaufkleber bedruckt !

      Da können schon einige Disketten Strukturfehler durch das Formatieren oder auch Kopieren bekommen !


      Gruß www.Robby.4xt.de
      http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

      Kommentar


        #4
        Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

        Hallo,
        ich hatte auch schon "Ladehemmungen" mit S & M-Files.Bei einem Telefonat mit der Geschäftsleitung stellte sich heraus, dass diese "Ladehemmungen" bei einzelnen Stücken dort bekannt waren. Ich bekam umgehend neue Files per email, die dann auch absolut in Ordnung waren.

        Viele Grüße aus dem Taunus
        Manfred

        Kommentar


          #5
          Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

          hallo karl-heinz; ich habe mit den Disketten
          auch noch nie probleme gehabt; was mir aber auffällt ist der qualitative Rückgang der
          Styles ab Box 14. Für "Marmor Stein u. Eisen
          bricht" fehlten mir schlichtweg die Worte.
          aber ein bißchen vertrauen haben die jungs von s&m bei der bisherigen arbeit verdient !!

          Kommentar


            #6
            Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

            Hallo bluenote,

            habe mir "Marmor...." grad mal angehört und mit dem XG-File von HAGE aus der Kollektion "Simply The Best 1" verglichen, da gefällt mir der HAGE-Titel doch deutlich besser!

            Dafür sind S&M-Titel wie "In The Mood" oder "Wild Cat Blues" phänomeal! Wie das groovt! So hätte ich gern "American Patrol".

            Gruß Friedhelm



            [Dieser Beitrag wurde von Friedhelm am 29. August 2001 editiert.]
            _______________________________________

            Kommentar


              #7
              Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

              Hallo Karl-Heinz,

              habe von S&M alle 15 Boxen und hatte damit nur das Problem, daß einige Midi's sich nicht mit Midi Mike Score öffnen liesen.
              Nach einem kurzen Anruf bei S&M erhielt ich diese aber sofort per E-Mail in neuer Version.

              Gruß Juergen

              Kommentar


                #8
                Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                Hallo Freunde,

                ja, der MidiMike Score reagiert ein wenig sensibel. Bei einigen Files, die nicht gingen, hat es genügt, die in XGWorks einzulesen und abzuspeichern. Aber sonst ist das Programm schon sehr nützlich für mich.

                Gruß Friedhelm
                _______________________________________

                Kommentar


                  #9
                  Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                  Hallo Jungs,


                  schaut Euch mal auf Box 14 (Fürs PSR 9000)den Titel "Your my mate" an. Es ist KEIN
                  PSR 9000, weder XG File. Was soll man da sagen ???

                  Gruss chris

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                    Hallo Freunde,
                    ich arbeit mit Logic Audio Platinum, und mit XG-Works.
                    Es geht darum, auch wenn eine Fremdfirma die Disketten kopiert, ist Styles&Music darfür verantwortlich, daß vernünftiges Diskettenmaterial zur Verfügung steht. Vor allem dann, wenn das Problem mit der minderen Qualität bekannt ist. Ich sehe nicht ein, daß ich gutes Geld für schlechte Ware bezahlen muß.
                    Ich sehe auch nicht ein, daß ich bei meinem Musikhaus bzw. Style&Music die Mängel melden muß und diese dann im Nachhinein abgestellt werden.
                    Diese Mängel dürfen bei guter Firmenpolitik nicht auftauchen.
                    Wenn wir ständig beim Musikmachen Fehler spielen, können wir auch nicht sagen "Bezahlt mal die Musik, ich werde die Fehler später korrigieren!!"

                    Dieses ist mein Anliegen. Entweder gute Ware und Qualität für gutes Geld oder man vergißt die Firma.

                    Gruß
                    Karl-Heinz
                    ....spiele nicht mehr 9000pro mit Drum und Pianokarte in Verbindung mit Ketron SD2 jedoch neu: Mehrspur MP3, ausgegeben auf 8 Spuren auf das Pult!

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                      Hallo Freunde,
                      vor einiger Zeit kaufte ich mir die Box 13, hier war folgender Fehler: Die MIDI-Files konnten nicht alle auf die Festplatte geladen werden, es erschienen Fehlermeldungen auf dem KB-Display. Das Musikhaus gab mir sofort Ersatz in Originalverpackung - gleicher Fehler. Das Musikhaus setzte sich mit S&M in Verbindung und bekam zur Antwort: der Fehler sei bekannt, der Kunde soll neue Disketten nehmen, dei im KB formatieren und neu bespielen. Ich gab die Box mit dem Vermerk zurück sie sollen mich anrufen wenn eine fehlerfreie Serie der Box 13 geliefert wird. Meiner Meinung nach ist der Preis zu hoch, um noch Arbeit in Disketten zu investieren.
                      Viele Grüße
                      Uwe

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                        Hallo Karl Heinz!

                        Ich stimme Dir in allen Punkten zu.

                        Du hast Recht, die Qualität von S&M ist nicht mehr das, was sie mal war.

                        Angefangen von der Titelauswahl, ok wird so geünscht bis zum Finisching, daran hapert es auch.

                        Was mich am meisten ärgert, S&M hat immer den Charakter eines Schützenfestes, laut laut laut. Es fehlt deutlich an Transparenz.

                        Wer sich an die Vorführung mit Mani Pichler in Bad Mergentheim erinnert, ich habe dort mittig zu der Anlage eine ganze Zeit am Fenster gestanden und auf Transparenz geachtet. Was Many presentierte, war mir völlig egal. Es ging mir mehr um Panorama, Hall, EQ, Voices, ... .

                        Ich hoffe, man sieht davon ab, mir einen Rechtsanwalt auf den Hals zu schicken. Und wenn ein Musikfreund nach dem Style "Mamor Stein und Eisen bricht" fragt, so bleibt mir als Verbraucher nur zu sagen, YAMAHA hat meine Vorstellungen eindeutig besser umgesetzt.

                        Ich wünsche mir nur, aber das könnt Ihr gar nicht wissen, das der liebe Herr Stechl von der Zeitschrift Tastenwelt diesen Thread liest. Er war gar nicht gut auf das YAMAHA Forum zu sprechen, alte Hasen erinnern sich an dem Thread S&M ./. Hage, da es fast für ihn wie eine Invasion gegen Hage aussah.

                        Sorry, Herr Stechl hier das Gegenteil. Sollten wir einmal darauf kommen, über Qualität von Musikfrachzeitschriften zu diskutieren, so müssen auch sie sich berechtiger Kritik stellen und es als Chance verstehen.

                        So, nun aber Schluss

                        Gruss Thomas

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                          Ich habe das Problem das einige Midis nicht richtig rund laufen z.B der Titel YMCA Es kommt zu minimalen Verzögerungen.
                          Ich habe sie per Visacard gezogen + daher keine Probleme mit der Diskette.
                          Ich beziehe meine Midis jetzt bei www.midi-for-you.de Hier muß ich die Texte selbst eingeben mit dem Keyboardtexter aber kein Problem.
                          schöne Grüße aus dem Emsland www.alois-brinkmann.de
                          Psr 9000 verkauft 7 Jahre mit PAX 1 Korg unterwegs. Seit Nov. 2010 spiele ich auf dem Tyros 4
                          Skype AloisBrinkmann

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                            Hallo Karl-Heinz
                            Ich kann da auch nichts negatives berichten.
                            Box 15 läuft einwandfrei. Bei 11 hatte ich ein File was sich nicht laden ließ.
                            Da kann man aber sicher S&M keinen Vorwurf machen. Disketten sind nun mal ein Problem.
                            Ich habe sofort per E-mail Ersatz bekommen.
                            Gruß Peter
                            Pele

                            >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Schlechte Arbeit bei Styles&Music

                              Hallo in die Runde.
                              Vom Alois hätte ich gern gewußt,ob er auch die Styles zu den Midifiles bekommt.Ich habe sämtliche Boxen von 1 bis 15 und Oberkrainerbox.Ich hatte noch nie Probleme.
                              Lege meine Disketten aber auch nicht in die Nähe von Kopfhörern oder Lautsprecher.Die Auswahl der letzten beiden Boxen fand ich nicht besonders.
                              Winnetoumelodie für Tanzmucker.Ansonsten sind die Styles fast immer mehrfach einsetzbar.Sagt mir doch bitte mal,wo bekomme ich für diesen Preis 16 Files & Styles.Es gibt Anbieter,die 25 DKF für einen Midifile verlangen, wo die Qualität mindestens nicht besser ist und dann habe ich immer noch nicht den Style. NE ne,ich bearbeite meine Stücke sowieso wie ich sie brauche.Die Mühe mache ich mir. Wenn S&M nicht schlechter wird, werde ich Ihnen als Abonnent die Treue halte.

                              Viele Grüße rundherum
                              Charly aus Berlin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X