Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

.....ich sage Tschüss für immer....

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    .....ich sage Tschüss für immer....

    Hallo Forumler,

    kurz gesagt:
    es war nett, ich hatte meinen Spass...das wars. Was sich hier so einige Leute erlauben geht auf keine Kuhhaut.

    Notenzauberer, weiss wovon ich schreibe.
    Ich hatte eigentlich mit einer Entschuldigung von einer gewissen Person im Forum gerechnet, aber da kam nichts.
    Viele werden jetzt mit Sicherheit wieder ruhig Schlafen gehen können, denn ich war in Ihren Augen eh immer nur ein Rumnörgeler.

    Obwohl ich doch nur das ausgesprochen habe, was viele sich von Euch leider nie gewagt haben auszusprechen.....

    Ok...ab hier wirds für so einige nicht mehr Nachvollziehbar was ich meine , und ich hab auch keinen Bock mehr für weitere Erklärungen.

    Tschüss zesamme und gut Muck...
    Markus



    [Dieser Beitrag wurde von Markus am 30. August 2001 editiert.]

    #2
    Re: .....ich sage Tschüss für immer....

    Hallo Markus,

    ich finde es zwar schade, denn wir wollen keinen Gast hier vertreiben, dennoch möchte ich Dir persönlich - egal zu welcher Entscheidung Du kommst - auf jeden Fall alles Gute zu wünschen und viel Spaß bei deiner Musik.

    Gruß/Peter

    PS: Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, kannst Du jederzeit wieder in die Forumsgemeinde eintreten. Obwohl wir in Auffassung und Meinung voneinander abweichen, sollten wir uns mit Respekt begegnen. In diesem Sinn.....
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Re: .....ich sage Tschüss für immer....

      Hi Markus.

      Schade!

      Es ist immer traurig, wenn jemand das Forum verlässt.
      Vielleicht überdenkst Du Deinen Entschluss nochmal.
      Auch ich war schon manches Mal so weit, die Klumpen hinzuschmeissen.
      Aber es gibt zu viele nette Leute hier und deshalb bin ich noch da.
      Solltest Du dennoch gehen müssen, wünsche ich Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

      Grüße aus dem Münsterland

      Cowboy Tom´s Musikseite
      <font color="blue"> ... alles wird gut ! </font>

      Kommentar


        #4
        Re: .....ich sage Tschüss für immer....

        Hi und einen guten Morgen Markus,
        auch ich, ob wohl von mir man noch nicht viel gelesen hat, möchte dich bitten, bleib im Forum. Wie der Münsterländer richtig schreibt, es gibt auch Andere hier im Forum.
        Ich betrachte die Schreiberei schon sehr lange und stelle fest, es ist manchmal ein Kindergarten, ein großer. Wir sind doch alle Musiker ob Hobby oder Profi, da sollte doch irgendwo ein Punkt sein der Gemeinsamkeiten aufkommen läßt. Du hast nur tschüss gesagt und da ist immer noch ein Fuß in der Tür oder ein MIDI File im Forum. Also auch wenn ich ein """"Neuling bin und noch mit einer 7000er arbeiten muß, so möchte ich, wenn ich eine 9000er habe dich auch mal um Rat fragen können.

        Gruß aus dem Ruhrgebiet aus Mülheim an der Ruhr vom Peter
        Gruß und guten Morgen an den Rest im Forum

        Kommentar


          #5
          Re: .....ich sage Tschüss für immer....

          Ganz erschrocken klickte ich hier auf dieses Thema. Ich sage Tschüss für immer. Da man sich in Köln problemlos von mehreren Rheinbrücken stürzen kann, dachte ich er sprang währen ich gemütlich in meinem Nachtlager schlummerte. Gut zu lesen das Markus wohl doch unter uns weilt und nur beleidigt ist. Schmollend jetzt unsere Postings lesen wird und denkt: „Die [beep][beep][beep][beep][beep]en“.


          Katzi
          Katzi

          Kommentar


            #6
            Re: .....ich sage Tschüss für immer....

            Niemals geht man so ganz, irgendwas von Dir bleibt hier...


            SCHADE!

            Markus

            Kommentar


              #7
              Re: .....ich sage Tschüss für immer....

              Hey Markus, watt soll datt? Wo bleibt Dein Kölscher Humor? Es gibt keine Umgebung wo alles reibungslos läuft, privat, Geschäft oder Forum. Na und? 10 Leute, 10 Meinungen. Ich hätte Dich echt gern mal kennengelernt auf dem Forumstreff.
              Gruss
              Werner Reich

              Kommentar


                #8
                Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                Tja Freunde, wieder einer weniger??? Schade!!!

                Markus und ich haben unlängst über eine Stunde telefoniert. Zusammenfassend dazu:

                Markus ist in meiner Achtung sehr gestiegen, ein sehr humorvoller köllsche Jung, der nicht doof an sein PSR herangeht. Wir haben herzlich zusammen gelacht, im Fachsimpeln auch Gemeinsamkeiten entdeckt.

                Doch hat sich diese Person geändert zu seinem Vorteil!! Erinnern wir uns anfänglich an die lol-lerei, humorvoll ist sein Typ, sicher ein guter Entertainer, im Forum abgeschafft, samt Humor.

                Doch in manchen Äußerungen hat er gar nicht mal unrecht.

                Mich stört, das Musikfreunde sich dafür ausgesprochen haben, Markus von künftigen Forumstreffen auszuschließen. Es gibt keine Regelung, Musikfreunde für ein Treffen einfach auszuschließen.

                Ärgerte ich mich letzte Woche über Äußerungen von Machtmissbrauch gegen die Moderatoren, so finde ich diesen Schritt, der alleine von USERN kommt, bezeichnend.

                Das Forumstreffen wie auch die Plattform hier ist für jedermann zugänglich, sofern die Postings nichts anrüchiges beinhalten.

                Auch mich hat das leidige 2.5 Thema genervt, aber Gott, eine einwandfrei formulierte Frage muss zugelassen sein, manche Kollegen fragen mich 30 mal: Wie mache ich das, immer ruhig und cool bleiben!

                Ich hätte meine o.a. Meinung Euch in der nächsten Zeit sicher an geeigneter Stelle gesagt. Zwar bin ich über den Austritt von Markus ebenso überrascht wie Ihr! Ich werde versuchen, Markus zum Umlenken zu bewegen.

                Das ist meine Meinung dazu.

                Euer Notenzauberer
                Thomas



                [Dieser Beitrag wurde von Notenzauberer am 30. August 2001 editiert.]

                Kommentar


                  #9
                  Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                  Hallo Markus,
                  ich kann Dich verstehen, ich dachte schon Thomas hätte auch mich auch auf den Kicker, aber ich hasse auch Vieren, vor allem die mit 10 Fingern hier im Forum !

                  PS: 10 Leute 13 Meinungen,
                  gib einem Yamaha User 10 Ratschläge und er befolgt einen 11 !

                  Obwohl ich nur das Yamaha P200 spiele und mich sonst zur Zeit auf Ketron SD1 eingeschossen habe, habe ich hier auch einen schweren Stand, denn irgendwie braucht das Forum in jedem Fall andere Meinungen, oder frischen Wind von vorne.
                  Ich habe nur im Clavinova Bereich eine Yami Brille auf, obwohl ich diese jetzt abnehmen musste denn der gesampelte Flügel im SD 1 ist nicht ganz ohne, klingt nur eben anders und genauso ist das mit den Meinungen hier, denn """" es ist nicht alles Yamaha was glänzt """".

                  Alles Gute, ich werde Deine Unterstützung vermissen.

                  Mr Hitschit, (der ohne Midis spielt)

                  Kommentar


                    #10
                    Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                    Hmmmmm....bedenkliche Sache !!!

                    Wie sieht es z.B. mit Wiedererkennung der Loopadressierungen aus. Wenn das gleiche Grund-Audiomaterial verwendet wurde - Basis Sample, dann müssten diese Daten ja vollkommen anders geloopt sein etc. !!!

                    Wenn allerdings das gleiche Sample aus dem Gerät entnommen wurde, müssten entweder die Loop`s identisch sein, oder aber die Grundloops durchaus heraushörbar sein.

                    Das dürfte der Beweis sein, daß die Sounds nicht neu gesampelt wurden, sondern von einem bestehenden ROM-Sample stammen.

                    Müsste man sich mal etwas genauer unter die Lupe nehmen.

                    Gruß/Peter

                    PS: Ich finde es nur ärgerlich, wenn man sich unendlich viele Stunden mit Detailarbeit abquält und mit viele Hingabe seine Arbeit verrichtet und andere mit den Ergebnissen hausieren gehen.

                    Wie sagte doch einst Willhelm Busch......Wehe, wehe, wenn ich auf das Ende sehe !!!

                    [Dieser Beitrag wurde von Peter-Schips am 30. August 2001 editiert.]
                    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
                    Albert Einstein

                    Kommentar


                      #11
                      Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                      Hallo 'Rackerlui

                      nicht schlecht, ich lerne sogar in Markus seinem Abschiedsbeitrag noch etwas dazu,

                      danke !!!

                      Herr Ohrenarzt,
                      ich freue mich, daß Du dich so ausgiebig mit dem SD 1 beschäftigst hast.

                      Thomas
                      Dir habe ich aus verständlichen Gründen via Mail geantwortet.

                      Grüße an alle

                      Kommentar


                        #12
                        Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                        hi peter,
                        da es ja von jeder entwicklungsstufe der samples auch backups geben solle, ist es möglich an die stelle der selektierten basic recordings zurück zu gehen und die bereits aufgenommenen sounds neu zu loopen.
                        sein wir doch mal ehrlich, die recordings an sich sind der nervenaufreibendste, längste und teuerste teil der ganzen arbeit.
                        sei es die konzert gitarre, die in sämtlichen spielweisen mit sämtlichen dynamikstufen, ton für ton aufgenommen wird. nach zwei bis drei tagen ist die nächste klampfe dran (so lange dauert das halt).
                        bei den drums wird durchaus schonmal 1 monat nur für die recordings angesetzt (ohne percussion bei 12 - 14 std am tag ohne wochenende). mein lieber ohrenarzt, da hat man das gefühl dein name wird programm.
                        ach ja und an den instrumenten sitzen nur profimusiker, die teuer bezahlt werden.
                        daher kann es schon vorkommen, daß steinberg und yamaha die gleichen sounds anbieten.
                        gruß racker

                        Kommentar


                          #13
                          Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                          ja wat denn ? ?

                          ohrendoc hat zeit zum posten ?

                          iss ja unglaublich.

                          so long.

                          jensen
                          www.huthoff.de

                          TYROS 4
                          www.yamaha.de
                          me, myself and i

                          Bubbles?! Oh come on Sharon! I'm f*cking Ozzy Osbourne, I'm the Prince of f*cking Darkness.

                          Kommentar


                            #14
                            Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                            Hallo Markus
                            Schade!!!
                            Ein Forum ohne kritische Stimmen ist eigentlich langweilig.
                            Lass dich umstimmen.

                            Mr. Hitschit
                            Deine provokanten Nachsätze (der ohne Midifile spielt)solltest du dir klemmen.
                            Ich kenne eine Menge genialer Musiker die
                            beim ersten Akkord die Tonart erkennen und
                            mitspielen. Trotzdem nutzen auch diese einen
                            Teil der Technik, wenn auch in abgespeckter Form. Selbst ein gut programmierter Style ist doch schon fast nichts anderes mehr.
                            Stell doch deine Fähigkeiten mal unter Beweis. Du kannst doch sicher dann so ein Midifile auch erstellen und der Nachwelt zur Verfügung stellen.
                            Gruß Peter
                            Pele

                            >> Humor ist ein Midi Live zu spielen <<

                            Kommentar


                              #15
                              Re: .....ich sage Tschüss für immer....

                              Hi Racker,

                              ja...die Recordings (Microphonierung etc.) sind die nervenaufreibendsten und anstrengendsten Punkte beim Sampling. Die Bearbeitungszeit am Rechner ist nur ein kleiner Teil, darum ist es vielleicht durchaus berechtigt, wenn unser DOC hier solche Behauptungen auf den Tisch bringt.

                              Wenn man nur den Aufwand der Anpassung und Loopbearbeitungszeit braucht und sich das Audio-Basismaterial irgendwo "zusammenmoppst" kann man viel Zeit und Geld sparen.

                              Ich kenne die rechtlichen Verhältnisse und die Lizensvergaben der YAMAHA-Sounds nicht und kann somit keine Aussage treffen, wenn unser "Doktorchen" hier Kritik daran äußert, sollte man das allerdings für ernst nehmen - es gibt kein Posting, worin sich der DOC nicht auf beweisbares Material stützt.

                              Warten wir mal ab wie sich das weiterentwickelt. Ich persönlich fände es als äußerst Schwach, wenn sich renomierte Hersteller gegenseitig "beklauen".

                              Wenn ich einen Orgelsound vom Hersteller "X" sample, dann heißt der Orgelsound auch so. Ich würde das dann nicht als mein "Kind" vertreiben. Das entspricht nicht der Wahrheit - laut UWG muss aber jegliche Form der Werbung - der Wahrheit entsprechen !!!

                              Gruß/Peter

                              ...ich weiß auch nicht...???

                              Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
                              Albert Einstein

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X