Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche PAs benutzt Ihr?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche PAs benutzt Ihr?

    Hallo Forumler und Yamaha Freunde,
    ich wollte grundsätzlich mal in die Runde fragen, welche PA ihr in Kombination mit dem PSR-9000/pro benutzt und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt.
    Kennt einer schon die neue LUCAS 1000?
    Für Anregungen wäre ich dankbar.
    Gruß, Stefan

    #2
    Re: Welche PAs benutzt Ihr?

    Hi Stefan,

    ich nutze die HK-Actor und bin absolut begeistert!

    Gruß
    Andreas

    Kommentar


      #3
      Re: Welche PAs benutzt Ihr?

      HI Stefan

      Die Lucas ist sicher eine gute Wahl.

      Meine PA sieht wie folgt aus:

      Mackie Mixer
      Lexicon Hall
      TC Voice Prism
      KME SPS 1300 Verstärker
      und vor allem das bestemeiner Anlage
      sind die F o h h n Speaker aus der Entertainer Serie.

      CU

      Norbert
      https://www.facebook.com/amigo.musi

      "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
      - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

      Kommentar


        #4
        Re: Welche PAs benutzt Ihr?

        Hallo Stefan,
        für kleinere Beschallung benutze ich Yamaha-Aktivboxen zu je 130 Watt mit EQ und
        zusätzliche Mikrofoneingänge. Die sind gut, weil ich dem Veranstalter ein drahtloses Mikro zur Verfügung stelle. Da ich in der Regel mit 2 Keyboards spiele, habe ich noch einen kleinen Mischer. Bei sehr großen Veranstaltungen und im Freien benutze ich eine 3000 Watt Anlage, (4 Boxen a 750W)das aber relativ selten, etwa 6 bis 8 mal im Jahr. Im Allgemeinen reichen 130 sauberklingende Watt aus. Spiele überwiegend in Hotels und habe da auch nicht die Absicht, mit Discotheken in
        Lautstärkenwettstreit zugehen.

        Viel Grüße Charly

        Kommentar


          #5
          Re: Welche PAs benutzt Ihr?

          Hi Charly

          Da hast Du recht. In meinem Enthusiasmus, hab ich auch ein wenig über das Ziel geschossen. Aber vernünftig eingesetzt, machts meine Anlage nun auch , ob große ob kleinere Veranstaltungen.
          Nicht die Lautstärke entscheidet, sondern die Qualität von Musik Gesang und Sound.

          CU

          keep it s(w)ingin

          Norbert
          https://www.facebook.com/amigo.musi

          "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
          - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

          Kommentar


            #6
            Re: Welche PAs benutzt Ihr?

            Guten Abend zusammen !

            Ich hab schon lange meine BOSE-BOXEN mit einem SUB von HK, den Power-Mate 1000
            2 MS-60 von SOLTOn
            und 1 MS-100 von Solten

            nun ja.. das PSR9000 hab ich auch noch.

            Jetzt weisst Du eigentlich alles was ich hab.

            schönen Abend noch und Tschüss
            Markus

            Kommentar


              #7
              Re: Welche PAs benutzt Ihr?

              Tja,
              ich biete dann auch Bose802 an Dynacord S1200, Spirit Mixer und mit MS100 und 9000PRO

              Markus aus dem "feuchten" Westerwald

              Kommentar


                #8
                Re: Welche PAs benutzt Ihr?

                Ich fahre eine
                KS MK 2

                Superklein + viel Power 1.2 kw
                Der aktive Baßwürfel ist 58 cm groß.
                Ist allerdings auch nicht ganz billig
                1o.ooo,-
                Den Powermate -1ooo von Dynachord benutze ich als Mixer.
                schöne Grüße aus dem Emsland www.alois-brinkmann.de
                Psr 9000 verkauft 7 Jahre mit PAX 1 Korg unterwegs. Seit Nov. 2010 spiele ich auf dem Tyros 4
                Skype AloisBrinkmann

                Kommentar


                  #9
                  Re: Welche PAs benutzt Ihr?

                  Hallo,

                  also...meiner einer nutzt für kleine bis mittlere Veranstaltungen ein passives Lautsprecher-Set von Seeburg (Acustic Line) und einen externen Verstärker. (So´n fast HIFI-Teil von Renkforce - war nicht teuer, klingt aber doch ganz angenehm....hab`s nach persönlichem Geschmack gekauft und nicht nach Messergebnissen, Wattzahlen oder sonstigen unmaßgeblichen Zahlen )

                  Für den Barmusik/Tanzmusik-Bereich mit hoher Qualität nutze ich bei etwas verwöhnterem Publikum meine WERSI TS 7000 Tonstrahler mit einer Philips-Bestückung. Die Leistung liegt hierbei ca. 2x280 Watt Sinus und 117dB Schalldruck - die Speaker`s wirken sehr warm und doch recht transparent.

                  Für die "Hardcore-putz-die-Ohren-durch-Veranstaltungen) nehme ich dann (aus unserem Leihequipment) die KS TXI (2 High/Mid/Bass Tops) mit TW Lowstar (immer 4 Bassboxen drunterstellen) und evtl. einem Pärchen Tristar Subbässen.

                  Die Anlage liegt dann bei ca. 12 KW (Aktiv-Prozessorgesteuert) und einem Schalldruckwert von ca. 130 dB pro Speaker !!! Da bleibt kein Auge trocken und kein Gehörgang schmutzig - aber kaufen würde ich mir die PA selber nicht - viel zu teuer/würde sich nicht rentieren. !!!

                  Gesamtkosten ca. 65.000 DKF und das steht in keiner Relation. Mietkosten hier bei unserem Verleih ca. 500 DKF (incl. Kabelmaterial etc.) - das wird in der Gesamtkalkulation an den Veranstalter weitergegeben.

                  Gruß/Peter


                  Oups....beinahe hätt ich`s vergessen :


                  Hier die Links zu beiden Herstellern.
                  http://www.acoustic-line.de/ http://www.cap.de/


                  [Dieser Beitrag wurde von Peter-Schips am 31. August 2001 editiert.]
                  Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
                  Albert Einstein

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X