Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musikerhomepage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Musikerhomepage

    Hallo liebe Musiker,

    rentiert es sich eine eigene Homepage als Werung ins Internet zu stellen oder kommen fast keine anfragen aus diesem Medium und man sollte lieber bei der Zeitung/Mundpropagnda bleiben?

    Wären 200 DM für eine gut designte Homepage und eigner .de Domain gut angelegt oder sollte man es lieber lassen?

    Worauf sollte man noch achten?

    Vielen Dank schonmal

    Adrian

    #2
    Re: Musikerhomepage

    Hallo Adrian,

    durch eine Homepage bekommst du sogut wie
    keine Aufträge. Aber du solltest sie haben.
    Das sieht besser aus und zeigt, dass du mit
    der Zeit gehst.

    A propos Homepage und mit der Zeit gehen.
    Habe gerade unserer Hompage (www.kidding-web.de)
    aktuallisiert. Grafiken transparent gemacht
    und so.

    Dennis

    PS: 200 DKF lohnen sich nicht. Wir bezahlen
    ca. 5 DKF für die .de-Domain und lagern unsere
    Page bei freenet. Da hasst du 15 MB zur
    freien Verfügung. Designen und warten tue ich
    die Homepage. Dazu benitze ich das Programm
    AOLPress, welches AOL mal vor 4 Jahren seinen
    Kunden zur Verfügung stellte. Es ist immernoch
    das beste, um einfach eine Homepage nach dem
    WYSIWYG-Prinzip zu erstellen, und sie kompakt
    zu halten.

    [Dieser Beitrag wurde von Dennis Schulmeister am 01. September 2001 editiert.]
    Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

    Kommentar


      #3
      Re: Musikerhomepage

      Hi Dennis.
      Das kann ich so nicht stehen lassen.
      Die Homepage ist mittlerweile ein recht guter Werbeträger.
      Ja, die Kundschaft erwartet einfach, dass man eine Internet Adresse angeben kann.
      Auch gibt es kein anderes Medium, das so leicht aktuell gehalten werden kann.
      Zum Thema DKF:
      Ob 10 oder 200 DKF hängt stark von den eigenen Fähigkeiten ab.
      Wer alles von Programmierern erledigen lassen muß, kommt mit 200 DKF nicht sehr weit.
      Eine komplette Homepage kann schnell mal eine Null mehr kosten.
      Ob man das allerdings wieder reinholt kommt wohl auf das Auftragsvolumen an, welches man im Jahr hat.
      Ich empfehle dringend, selbst HTML und Java (Script) zu erlernen und die HP selbst zu machen.
      Allerdings sollte hier nicht an der Software gespart werden.
      Es gibt zwar viele Low Cost Progis aber die sind auch recht schnell am Ende.
      Immer wieder gut getestet werden Dreamwaver und natürlich Frontpage. In der aktuellen Version (FP 2002) kostet das etwa 400 DKF.
      Es ist jede Dose Wert!
      Über eines muss sich jeder angehende Webprogrammierer allerdings im Klaren sein:
      Kein WYSIWYG (What You see is what You get) Programm kann wirklich gute Homepages machen.
      Es ist immer wieder nötig, direkt im Quelltext zu programmieren.
      Also Adrian, habe ich nun alle Klarheiten beseitigt ?
      Ein wichtiger Tip zum Schluss:
      Wenn Du eine Seite online stellst, dann unbedingt mit aussagekräftiger Domain!
      Niemand tippt http://home.mein_provider.de/home/di...en_wurzelsepps ein um Deine Seite zu finden.
      Kurze Domains kann sich jeder besser merken.
      also: http://www.Wurzelsepp.de .
      (Hey, ich habe keine Ahnung, was passiert, wenn Du diese Fantasielinks anklickst )

      Grüße aus dem Münsterland

      Cowboy Pigband - Music on the Road
      Tom´s Musikseite


      [Dieser Beitrag wurde von Cowboy am 01. September 2001 editiert.]
      <font color="blue"> ... alles wird gut ! </font>

      Kommentar


        #4
        Re: Musikerhomepage

        Hi Dennis,

        habe mir gerade mal eure Homepage angesehen. Super ! Vor allem das Trash MP3 ist echt klasse. Da kommt unbedingt Live-Feling rüber

        Viel Spass mit eurer Musik und viel Erfolg wünscht dir

        Clemens
        http://www.musik-mit-pc.de

        PS: eine Homepage gehört heutzutage einfach dazu. Ich erhalte meine Seminaranfragen und die Bestellungen ausschliesslich übers Internet. Sonst mache ich keine Werbung in Zeitungsannoncen o.ä.

        Es hat zwar etwas gedauert, aber durch den gezielten Eintrag in Suchmaschinen und durch den Linkaustausch mit anderen Homepagebesitzern wird man doch recht schnell bekannt. So habe ich mittlerweile ca. 30.000 Besucher pro Jahr. Und das ist für das eng umrissene Thema das ich anbiete schon ganz gut

        http://www.musikpc.de

        Kommentar


          #5
          Re: Musikerhomepage

          Und so hält eBusiness Einzug in dieses Forum!

          Markus

          [Dieser Beitrag wurde von MarkusRick am 01. September 2001 editiert.]

          Kommentar


            #6
            Re: Musikerhomepage

            Als ob das Forum auch rein garnichts damit
            zu tun hätte. Das liest man ja jeden Morgen
            in der Tageszeitung.

            Dennis

            PS: Thomas hat recht, finde ich.
            Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

            Kommentar


              #7
              Re: Musikerhomepage

              Hallo Clemens,

              vielen Dank für das Lob. Naja, die Trash.mp3.
              Hehehe. Wir spielen aber nicht wirklich
              so. Und damals habe ich noch ohne PSR-9000
              gespielt. Das ist schon über ein Jahr her.

              Hallo Tom,

              Du hasst recht. Wenn man eine HP nicht selber
              erstellen kann, gehen die Dosen weg wie nix.
              Zum Thema WYSIWYG hasst du recht. Und das
              ist ja auch das gute an dem Programm, dass ich
              benutze. Ich kann im Quelltext rumändern
              und Texte einfach so eingeben und formatieren.

              Unsere Band hat bisher noch keinen Auftrag über
              die HP bekommen. Dennoch ist sie ein muss.

              Dennis
              Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

              Kommentar


                #8
                Re: Musikerhomepage

                Hi Adrian!

                Sieh es mal so:

                In einer Hompage kannst Du viel mehr Infos hinterlegen, als das Du ihn ständig bei einer Zeitung bezahlen könntest, man denke an Farbdruck! Ausserdem ist es möglich, Musikdateien für Interessierte als Hörbeispiele anzubieten, ja, sogar Clips könnte man draufbringen.

                Frage "Lohnt sich das"

                Ja,

                weil

                1. Wenn Deine Domain in der Zeitung ebenfalls mit veröffentlicht wird, schauen Interessierte häufig nach, können Dir im Vorfeld Informationen mailen

                2. Du bist für Personen, die ausserhalb der Zeitungsregion liegen erreichbar. Beispiel: Ich möchte in Nürnberg feiern, Tageszeitung von Nürnberg nicht vorhanden, aber PC mit Internetzugang.

                3. Auf Deiner Homepage kannst Du viel mehr Infos hinterlegen, bei geringen Kostenanteil.

                ============================================

                Aber: Ein Programmierbüro rechnet für eine Seite locker 750 bis 900 DKF!!! Wenn Du die Möglichkeit hast, durch einen Freund oder sonst wen die Sache anzugehen, machs ruhig.

                Die Kosten der Notenzauber Homepage belaufen sich pro Monat samt Änderungsservice auf 10 DKF. Geschenkt, denn eine Zeitungsanzeige kostet mich, trotz Dauerabo 25,62 DKF. Dauerabo oder Dauerschaltung, weil dadurch ein Rabatt von 20% gewährt wird.

                Wichtig ist bei der Aktion: Egal wo Du Deine HP hinstellst, es sollten keine WERBEfenster eingeblendet werden, ebenso sollte Deine Page mit Werbung verunstaltet sein. Ich rege mich da jedesmal drüber auf.

                ABER ist es mit eine HP getan???? Adrian, zu sagen: Schauen Sie sich mal meine Homepage an, ist ja toll, aber wenn keiner findet???

                Ich habe mich im Juni rangesetzt, meine HP hinsichtlich Bekanntheitsgrad erweitert. Abgesehen von der Content-Zeile solltest Du Deine HP bei den Suchmaschinen eintragen.

                Klar, da gibt es auch kostenlose Dienste ohne Verpflichtung, die das für Dich erledigen. Ich mag es aber lieber IBM mäßig, IBM = Immer Besser Manuell Von 7 mal auf 42 mal bei Fireball, das war ne Arbeit! Einfach mal Notenzauber eintippen.


                Aber, sorry und jetzt wirds privat: Du bist doch ebenfalls Mitglied im ECR. Ralf bietet Dir umsonst die Möglichkeit, zu einer Internetpräsens, allerdings nur bei Aktivem Mitglied, Kostenpunkt 50 DKF im Jahr!

                Nutze estmal das Potenzial und trage Dich dann weiter in die endlosen kostenfreien Listen ein, Du wirst einige Stunden investieren müssen.

                Tip: Eine Homepage basteln kannst Du Dir am PC selbst oder ein Freund.

                Gehe doch mal auf http://www.musiker-homepage.de !

                Für Musiker kostet eine eigene Homepage dort nichts. Dort ist die Notenzauber-Homepage u.A. auch zufinden. Ingesamt habe ich das Ding rund 14 mal wo drauf gestellt.

                Gruss Thomas www.notenzauber.de

                Kommentar


                  #9
                  Re: Musikerhomepage

                  Hi Dennis!

                  Du, ich möchte gar kein Recht haben. Ich poste nur meine Meinung und wenn die falsch ist, bitte ich um Korrektur.

                  Ich denke auch über andere Ansichten nach.

                  So, einen schönen Tag noch und viel Spass in der Schooole.

                  Thomas

                  Kommentar


                    #10
                    Re: Musikerhomepage

                    Hallo Thomas,

                    was anderes tue ich auch nicht. Es ist nur
                    ausnahmsweise mal (aber wriklich nur
                    ausnahmsweise ) Der Fall eingetreten, dass
                    ich gleicher Meinuing war.

                    Ehem, wir haben noch keine Schoole. Erst am
                    Mitwoch in einer Woche wieder. Eigentlich
                    viel zu früh...

                    Dennis
                    Let me tell ya one thing: The F-B-I is NOT a rock band...

                    Kommentar


                      #11
                      Re: Musikerhomepage

                      boah!!!!!!!!!!!!!


                      Dann ist das ja mathematisch eine Tangente

                      Gruss Thomas www.notenzauber.de

                      Kommentar


                        #12
                        Re: Musikerhomepage

                        Zunächst möchte ich Euch als "Neuer" im Yamaha Kreis (noch G 1000) Spieler eine schönen Abend wünschen. Zum Thema HP: Wir hatten bisher nur Visitenkarten. Bei verschiedenen Veranstaltungen wurde immer nach einer HP gefragt. Immer wieder kommen Anfragen wegen Auftritten. Das Problem ist, daß man sich vor der HP Erstellung Gedanken über die farbl. Gestaltung und den Inhalt machen sollte und vor allem die Einarbeitung in das jeweilige Programm. (Ächz - fast 6 Wochen hat das gedauert). Ich benutze mittlerweile Dreamwaever und Fireworks. Die Programme schlechthin für die HP Erstellung (nur etwas teuer). Empfehlen könnte ich außer Frontpage (macht doch einige Problemchen) "NetJet" von xynx.de. Problemlose Einbindung von Musikstücken, Javascript etc.. Ich habe eine ältere Version bei Vobis mit Updatefunktion billig erstanden. Für den Anfang ein super Programm.
                        Grüße an Robby !!

                        Ups URL vergessen: www.zwoa-wadlbeisser.de

                        PS: Wie geht das eigentlich mit dem Link einfügen?
                        Und noch was, ohne ein neues Thema im Forum zu eröffnen. Lohnt der Mehrpreis eines 9000 Pro im Hinblick auf die Qualität der Styles, Mikroanschluß (XLR) und Sounds im Vergleich zum 9000 ? Danke zunächst !

                        [Dieser Beitrag wurde von Musikus1 am 03. September 2001 editiert.]
                        Kostenloser Webkatalog für Solokünstler
                        Kostenloses Branchenbuch u. Reiseportal Kurz mal weg

                        Kommentar


                          #13
                          Re: Musikerhomepage

                          <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Musikus1:

                          Und noch was, ohne ein neues Thema im Forum zu eröffnen. Lohnt der Mehrpreis eines 9000 Pro im Hinblick auf die Qualität der Styles, Mikroanschluß (XLR) und Sounds im Vergleich zum 9000 ? Danke zunächst !

                          <HR></BLOCKQUOTE>

                          Hallo Musikus 1

                          Das ist Ansichtssache ?!

                          9000Pro hat eine 76 Tasten Manual das wesentlich besser ist als das der PSR-9000 !!!

                          9000Pro hat die Möglichkeit 2 Plug In Boards auf zu rüsten !!!

                          9000Pro hat XLR fürs Mic !!!

                          9000Pro hat 16 MB mehr Sounds on Board !!!

                          9000Pro hat noch bessere Drum Kits !!!

                          9000Pro hat die Möglichkeit 2 Lichter anzuschließen mit Dimmer !!!

                          9000Pro hat einen 3 Pol Netzstecker


                          9000Pro hat keine Boxen eingebaut !!!

                          9000Pro hat bis auf den Flash ( ich glaube 2 oder 3 Styles ) die gleichen Styles wie PSR-9000 !!!


                          Ob der Mehrpreis von ca. 1000 DKF Ohne Plug in Boards und ohne Lichter und ohne Speichererweiterung ( Simms ) sich lohnt muss jeder für sich selbst beurteilen in was für einem Umfeld das Keyboard benutzt wird !!!???


                          Gruß www.Robby.4xt.de

                          PS.

                          Die Grüße an Robby ???

                          War ich da gemeint ???

                          Mit welchen Zusammenhang darf ich diese Grüße verstehen ???

                          Das habe ich nicht ganz verstanden ?
                          http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                          Kommentar


                            #14
                            Re: Musikerhomepage

                            Die besten Homepage-Tips

                            Wenn sie neue Features für ihre Page ankündigen, dann überschreiten sie den angekündigten Termin um mindestens einen Monat, setzen sie aber die Links schon vorher (ohne Ziel). So erhöhen sie die Spannung!

                            Belassen sie es beim Original-Design. Schwarze Schrift auf dunkelgrauem Grund hilft dem Leser, sich auf das einzig wichtige zu konzentrieren - den Text. Schliesslich wird ihnen jeder Professor bestätigen, dass man allein durch blankes Wissen andere fasziniert- Gestaltung ist unwichtig.

                            Benutzen sie alle Extras, die sie bei Texten einsetzen können. Nur durch blinkende, kursive, farbige und besonders durchgestrichene Schrift wird der Text lesbarer. Unterstrichene, fette Schrift führt bei den Lesern zu lustigen Verwechslungen mit einem Link.

                            Nerven sie den Besucher ruhig mit ständigen Cookie-Anfragen. Es ist schliesslich nicht ihr Problem, wenn einige ihr schönes Cookie nicht annehmen wollen und das "akzeptieren?"-Fenster ständig schliessen. Geben sie ihr Bestes!

                            Bei der Auswahl der Links nehmen sie nur die wichtigen. Alta-Vista, Microsoft und natürlich Netscape. Die kennt schliesslich noch keiner.

                            Schreiben sie einen Scrolltext für die Statusleiste. Wer will denn schon eine URL- oder Ladezeit- Anzeige?

                            Benutzen sie viele Funktionen, die nur von je einem Browser unterstützt werden. Schliesslich sollte jeder mindestens zwei Browser installiert haben. Ausserdem sichert das Arbeitsplätze.

                            Testen sie ihre Seite nicht. Schliesslich sind sie unfehlbar. Überprüfen sie auch nicht, ob alle Bilder angezeigt werden, schliesslich kann jeder ihre Bilder aus dem Standard-Repertoire schlechter Homepage-Designer laden.

                            Ihre Grafiken müssen immer gross sein. Und auf keinen Fall dürfen sie JPGs verwenden - Kompression ist nur was für Anfänger. Erst ab einer Grösse von 100 KB ist der Besucher glücklich. Das gilt auch für Hintergrundbilder.

                            Benutzen sie viele "Under Construction"- Bildchen. Jeder Surfer wird mit Freude wöchentlich auf ihre Seite zurückkehren, um zu sehen, wann sie endlich fertig ist.
                            TYROS 4
                            www.yamaha.de
                            me, myself and i

                            Bubbles?! Oh come on Sharon! I'm f*cking Ozzy Osbourne, I'm the Prince of f*cking Darkness.

                            Kommentar


                              #15
                              Re: Musikerhomepage

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X