Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

o1x und oms

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    o1x und oms

    hi
    wollte nur mal fragen, wie es yamaha wagen kann, so eine veraltete software wie oms unter mac os 9 vorauszusetzen. von den noch fehlenden osx treibern ganz zu schweigen. ich bin echt sauer. die eine software läuft nur unter osx, das 01x bis jetzt nur unter 9.2.2. und dann noch der gipfel mit diesem oms-[zensiert]. da gibts ja noch nicht mal usb ports. wie soll ich da mein amt8 mit den expandern ansteuern???

    #2
    Re: o1x und oms

    Hallo milez,

    ich denke, die Mac User sind für Yamaha eine uninteressante Minderheit.
    Auch für den Tyros gibt es keine Software um den Rechner mit
    dem Keyboard vernünftig zu verbinden.
    Ich bin gespannt, wann die Yamaha Softwareentwickler mitbekommen, dass
    Apple ein neues Betriebssystem hat. *haha*

    Man kann als Mac User eben noch kein 01X Gerät kaufen.

    Alle namhaften Soft-und Hardware Hersteller im Musikbereich bieten
    mittlerweile OSX Versionen an. Nur nicht Yamaha. Schade eigentlich.

    Aber wir Macianer sind das doch gewohnt, oder?



    Viele Grüße


    Bernd Schoenhofen
    If a situation arises where a principle is violated but the resulting sound is good, the principle, at that point, is probably wrong.

    © Gordon Delamont

    Kommentar


      #3
      Re: o1x und oms

      Das kann ich als YAMAHA Freelancer so nicht stehen lassen.
      Für die Yamaha Synths ist ein Generic USB MIDI Driver für OSX bereits erhältlich. Für 01X ist der OSX-Treiber selbstverständlich in Arbeit.
      Ich glaube, das hatte Dimitri auch schon mal gepostet.
      Ich denke, man wird nicht mehr allzu lange darauf warten müssen.
      Ich bin selbst - wie viele andere Yamaha Kollegen auch - MAC-User.
      Also keine Sorge - wir Apples werden schon nicht zu kurz kommen!

      Peter

      Kommentar


        #4
        Re: o1x und oms

        Hallo!

        Gerade was das 01x angeht wird Apple auf keinen Fall zu kurz kommen. Unter OS 9 ist meines Wissens derzeit keine andere Möglichkeit gegeben als OMS zu verwenden, und die Konzentration geht jetzt auf jeden Fall Richtung OS X. Und da kann Yamaha ja nicht allein entscheiden, die Einbindung der Treiber ist Sache von Apple und die sind schon dabei. Ein genaueres Datum als Frühjahr 2004 habe ich derzeit leider noch nicht.

        Viele Grüße,
        --------------------------------------
        Dimitri Metzeltin
        www.studiosupport.de
        Ihr Yamaha und Steinberg Spezialist
        --------------------------------------

        Kommentar


          #5
          Re: o1x und oms

          hallo dimitri,
          ist mir schon klar, dass apple selbst die osx treiber entwicklelt und dass da yamaha nicht soviel einfluss hat. ich hab ja auch nur gesagt, dass oms eine veraltete software ist. von wegen plug and play:-) ich hab gestern den ganzen tag gebraucht um oms über usb zum laufen zu bringen. jetzt gehts zwar, aber ich muss halt immer wenn ich das 01x hernimm, auf mac os 9 wechseln (und nur noch deswegen). apple sollte sich echt beeilen....

          Kommentar

          Lädt...
          X