Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alternative zum Mindprint Envoice??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Alternative zum Mindprint Envoice??

    Hi @ all,

    ich möchte mir einen guten, aber nicht zu teuren (bis 800,-EUR) Channelstrip zulegen. Der Mindprint Envoice bekommt ja oft recht gute Kritiken und bietet ein ansprechendes Preis-/Leistungsverhältnis.

    Dennoch würde ich gern wissen, ob jemand Alternativen dazu kennt, die empfehlenswert sind?

    Vielen Dank im voraus!!

    Grüsse
    Michael
    Grüsse
    MK

    #2
    Re: Alternative zum Mindprint Envoice??

    Hi !

    Es gibt einige, relativ gute Channelstrips am Markt. Wie bei jedem Gerät natürlich auch eine gewisse, individuelle Geschmacksfrage.

    Hier mal einige Möglichkeiten :

    (SPL Track One )



    (FOCUSRITE TRAKMASTER)



    (FOCUSRITE VOICEMASTER PRO)



    (AMEK 9098 DMA PREAMP)



    (DBX 376 Tube Channel Strip)



    Ich finde den AMEK Preamp sehr gelungen, aber das ist alles subjektiv ! Richtig gute Preamps wie die Focusrite RED Serie oder echte Neve-Channels kosten halt gleich amtlich mehr Kohle, klingen aber auch so !

    Gruß/Pedda
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Re: Alternative zum Mindprint Envoice??

      hi,
      hatte den mindprint etwas länger im gebrauch.
      eigentlich macht er nen guten dienst, nur der sound am output gefiel mir nicht. dies kann allerdings eine frage des geschmacks sein. mittlerweile habe ich komplett auf focusrite umgestellt und bin zufriedener.

      ich empfehle dir ganz dringend nen dealer deines vertrauens zu suchen und dort die teile mal übers wochenende ausleihen. unterschiede sind oft klein aber gemein

      was auch ne nette alternative ist: warte bis irgendwo nen studio aufgelöst wird. dort kaufst du dann nen neve kanalzug ab :-)

      viele grüsse und nen guten rutsch,

      jensen
      -alles wird gut-
      www.huthoff.de
      www.golden-memorys.de
      www.yamaha.de
      www.emagic.de

      Kommentar


        #4
        Re: Alternative zum Mindprint Envoice??

        Hi Pedda, hi Jensen,

        vielen Dank für eure Tipps!

        Focusrite und Amek hatte ich noch gar nicht auf dem Plan, die werde ich `mal genauer anschauen.

        Was den Sound am Output betrifft-da hatte ich auch schon Bedenken und überlegt, dies mit einer digitalen Schnittstelle zu umgehen...

        Ausprobieren gestaltet sich für mich leider sehr schwierig bis unmöglich. Den Mindprint könnte ich kriegen, aber mehr geht leider nicht. Der nächste Händler mit Auswahl ist einfach zu weit weg.

        Ich wünsche euch und allen Forumlern ein guten Rutsch und ein erfolgreiches neues Jahr 2004!

        Michael
        Grüsse
        MK

        Kommentar


          #5
          Re: Alternative zum Mindprint Envoice??

          Hab drei von den Mindprints und ich find das Preis/Leistungsverhältnis ist super. Natürlich kann man von einem solchen Gerät nicht verlangen, dass es genauso gut klingt wie andere Hi-End Channelstrips. Die Ausgänge des Envoice gefallen mir sehr gut. Ist aber wirklich Geschmacksssache und kommt meiner Meinung nach auch ein bißchen auf die Musikrichtung an. Ansonsten sind die Dinger wirklich amtlich. Eine Alternative ist natürlich der Minprint DTC (ein sehr geiles Gerät, wie ich finde --> nur leider ein bicßhen zu teuer für mich)
          Antesten würde ich aber auf jeden Fall.
          Ach so und übrigens die Envoice kannst du sehr gut gebraucht kaufen. Liegn dann nur so bei 350,-

          Kommentar

          Lädt...
          X