Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motif XF mit John Melas Editoren synchronisieren - Midi-USB-oder Firewire … wie? )

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Motif XF mit John Melas Editoren synchronisieren - Midi-USB-oder Firewire … wie? )

    Hallo,

    ich habe mir vor kurzer Zeit die Vollversion von John Melas Performance Editor auf meinen Windows 8 64 bit PC installiert. Der Witz ist, das bei der erstmaligen Installation auf Anhieb alles sofort, reibungslos funktionierte, es gab keinerlei Probleme mit der Synchronisation, alles flutschte über die Firewire Verbindung.

    Seit ein paar Tagen jedoch lässt sich mein Motif einfach nicht mehr mit dem Performance Editor von Jon Melas verbinden, auch nicht mit all den anderen DEMO Editoren von John (hatte vor mir auch diese als Vollversion zu installieren weil einfach genial) Etwas seltsam ist dabei, dass die Synchronisierung mit dem Yamaha Studio Manager, speziell hier der Motif XF Editor, über FW Verbindung tadellos (Online Status) nach wie vor einwandfrei funktioniert.
    Irgendetwas verstellt?…oder hat sich geändert?, irgendetwas mache ich falsch, habe leider die damals funktionierenden Settings/Einstellungen nicht extra mehr vermerkt, auch das viele Lesen in den Manuals und insbesondere natürlich hier im Forum bringt mich bisher nicht wirklich weiter zum Erfolg…auf diesem Gebiet einfach noch zu blutiger Anfänger ? ;-))
    Jedes Mal wenn ich den Performance Editor von John öffnen will kommt erst in einem Fenster (Yamaha Motif6 Midi IN Error Fenster) die Meldung: „Undefined external error!“ …nach dem 3. oder 4. Mal Ok Button ab klicken öffnet sich dann der Editor…´links unten´ immer dabei konstant die gleiche Meldung „Not connected“, dementsprechend bei Receive from Synth natürlich keine Reaktion, auch beim einscannen über Autoconnect dann letztlich die Meldug „Motif XF not found, das gleiche natürlich dann auch bei Synchronize…

    Ich glaube habe zumal "als Anfänger" noch zu wenig Verständnis für die ganzen Verbindungen zwischen Keyboard und PC dabei arbeite ich so gerne mit Keyboard u n d PC… (die Settings oder Matrix in den USB Einstellungen allerdings …uff! - meine Firewire Verbindung scheint offensichtlich zu funktionieren…oder mach´ ich etwas mit USB Midi Verbindung falsch? brauch ich die (MIDI-USB) überhaupt wenn FW schon funktioniert ?...schließt die EINE Verbindung die ANDERE aus…was hat Priorität? Habe Programm/Treiber für dieses Problem runtergemacht… und wieder drauf, vielleicht aber auch nicht der richtiger Treiber dafür? …oh jee...uff!

    Ein paar Daten noch:
    Audio Soundkarte Komplete Audio 6 – Yamaha Steinberg FW Driver Version 1.6.4 IEEE 1394 Firmware V.1.08 – Yamaha USB Midi Driver Version3.1.2.3 - PreSonus Studio One 2 -

    Wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen kann… vielleicht PN oder Screenshots…,

    erst mal Danke und lieben Gruß
    Klaus

    #2
    Hallo Klaus,

    falls Deine Probleme eher aus der PC-Ecke kommen (Fehlermeldungen) kann ich sehr wahrscheinlich nicht weiterhelfen, da ich am Mac arbeite. Aber Deine Fragen rund um die Verbindung sind schnell beantwortet.

    In den UTILITY-Settings Deines MOTIF (Control>MIDI) stellst Du ein, welche Verbindung Du nutzen möchtest. Das kann entweder MIDI, USB oder eben FireWire sein. Wenn Du mit dem Studio Manager eine FW-Verbindung erfolgreich hergestellt hast, sollte genau diese Verbindung für den Performance Editor auch funktionieren.

    Der JM-Editor hat eine "Autoconnect"-Routine. (im Menü Setup) Hast Du diese mal ausprobiert?

    Ansonsten ist im MIDI-Setup bei einer FireWire-Verbindung "MOTIF Main" auszuwählen gem. Screenshot.



    Schau' bitte mal nach diesen Dingen und dann sehen wir weiter...

    Servus aus dem Mai-kühlen Norden,
    HaPe


    www.cool-webinars.com

    Kommentar


      #3
      Hallo Hape
      danke für deine Hilfe...also ich hab erst mal vorsichtshalber USB Verbindung von meinem Motif XF zum PC rausgemacht, auch den USB Treiber deinstalliert
      die brauch ich erst mal nicht wenn FireWire funktionieren sollte...eigentlich sind alle Einstellungen genau so wie Du es beschreibst

      UTILITY-Settings im MOTIF sehen auf "FW"...(Studio Manager funktioniert nach wie vor :-)
      Im JM-Editor die "Autoconnect"-Routine durchführen hab ich schon das ...zigste mal probiert...scannt alle Ports durch... immer mit dem Ergebnis: Motif XF not found

      auch im Midi Setup beim JM Editor steht es genau wie bei Dir ...nämlich auf "Motif XF 6 Main

      ...leider schaff ich´s nicht meine Screenshots über URLs hier reinzuladen auch nicht vom PC aus hochzuladen... ich hab bissl nachgespitzt auf Deiner Seite und bin so frei und schick Dir die Screenshots mal auf Deine Mail Adresse...
      mals schaun vielleicht klappts ja so ?

      Danke erst mal und schönen Feiertag

      Meine Mail Adresse:
      transmit.rec@t-online.de

      lieben Gruss Klaus

      Kommentar


        #4
        Hallo Hape…

        danke für die Private Mail vorhin ….
        Ich habe alles! Genauso gemacht wie Du mir rätst…USB Treiber wieder neu installiert und Motif auf USB eingestellt, wieder mit PC verbunden…
        im JM Editor so dann die Midi Ports genauso eingestellt wie Du geschrieben hast… (((***)))

        (((( ***Du könntest alternativ versuchen, den USB-Treiber zu verwenden. Der Performance-Editor überträgt ja keine Audio-, sondern nur MIDI-Daten und dafür reicht USB in der Geschwindigkeit, so dass sich kein merklicher Unterschied ergibt. Deinem Screenshot nach zu urteilen hast Du den USB-MIDI-Treiber noch nicht installiert, sonst erschienen in der Port-Auswahl die USB-MIDI-Ports MOTIF #1 bis #4. Mit der USB-Verbindung kannst Du den "Secondary Port" auf #4 einstellen, sieht dann so aus…***)))

        Ich bekomme nach wie vor einfach keine Verbindung zu den JM Editoren ….immer die gleichen Fehlermeldungen wie ich in meinem 1. Hilferuf hier im Forum schon mal erwähnt… :-((



        danke und schönen Feiertag erst mal
        vielleicht gibt's ja noch andere Möglichkeiten damit das funktioniert, vielleicht hatte ja jemand schon mal gleichen Probleme hier...

        lg
        Klaus

        Kommentar


          #5
          Hi Klaus,

          sehr gern!

          Was mich dann wundert ist, warum die Verbindung mit dem SM funktioniert. Ist das noch immer so? Oder kann es sein, dass dies inzwischen auch nicht mehr gegeben ist?

          Sonst würde ich zur Not die JM-Tools noch einmal deinstallieren, und erneut installieren. Aber John zu fragen, ist auch eine Idee. Er kennt sich sicher auch im System sehr gut aus.

          LG, hp.

          P.S. Schönen Feiertag auch und ebenfalls an alle, die, wie wir, nichts besseres zu tun haben, als hier "herumzuhängen"...
          HaPe


          www.cool-webinars.com

          Kommentar


            #6
            ...hab alles nochmal genau so wie Du gesagt hast gemacht...
            ja da gebe ich Dir recht frag mich auch warum funktioniert FW Verbindung zum Studio Manager

            ...ich glaub ich geh jetzt erst mal den Feiertag bissl geniessen... :-)
            das wünsch ich Euch auch Allen :-)



            Die Tools von John Melas melden immer und immer wieder leider das Gleiche:

            Motif XF6 Not found :-((

            Kommentar


              #7
              ...ich komme einfach alleine nicht mehr weiter,
              vielleicht entdeckt ja jemand den Fehler anhand der Screenshots ?
              (siehe vielleicht auch nochmal die Beschreibung in meinem 1. Hilferuf)

              [IMG][/IMG]


              ..das ist die Fehlermeldung beim Öffnen, nach paar mal OK ab klicken öffnet sich dann JM Performance Editor



              [IMG][/IMG]




              [IMG][/IMG]



              [IMG][/IMG]




              [IMG][/IMG]

              "
              ...der Witz ist dabei, das "zur gleichen Zeit"...`am gleichen Computer"...mit gleicher "FireWire Verbindung"

              die Synchronisation zum Yamaha Studio Manager (FX Editor) nach wie vor tadellos funktioniert...!!!

              Kommentar


                #8
                Hallo Klaus,

                von den Screenshots sieht alles ok aus.
                Die John Melas Editoren sind hinsichtlich der MIDI-Kommunikation normalerweise absolut problemlos, egal über welche Schnittstelle (Firewire, USB, MIDI-Din-Buchse).
                Die Ursache des Problems liegt mit Sicherheit außerhalb dessen, was auf den Screenshots sichtbar ist.

                Vorschläge:
                - Teste auf mögliche im Hintergrund laufende Programme, die möglicherweise die MIDI-Kommunikation stören
                - Wie verhalten sich andere Programme wie Cubase, Reaper oder jede beliebige andere DAW? Gibt es da auch MIDI-Probleme?
                - Saubere Treiberneuinstallation (Deinstallieren, Rechner neu booten, Neu-Installieren, nochmal Booten) für Yamaha USB und Yamaha Firewire
                - Firewire-Kabel/USB-Kabel beschädigt / Wackelkontakt?
                - Direkt John Melas kontaktieren - er wird genauer wissen, was sich hinter "Undefined external error" verbirgt.

                Weiterhin viel Erfolg!

                Tobias

                Kommentar


                  #9
                  ...vielen Dank Tobias, das ist ja eine Menge was da in Frage kommen kann
                  ich überprüfe das alles mal...John Melas habe ich schon angeschrieben...er hat gleich geantwortet, musste danach in den midi Settings "Secondary" auf "None" stellen, hab ich gemacht hat trotzdem nicht funktioniert...
                  er schrieb mir ...is nochmal am grübeln... *lach...

                  uff

                  Danke nach Hamburg :-)

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von XSobiwan Beitrag anzeigen

                    - Teste auf mögliche im Hintergrund laufende Programme, die möglicherweise die MIDI-Kommunikation stören
                    - Wie verhalten sich andere Programme wie Cubase, Reaper oder jede beliebige andere DAW? Gibt es da auch MIDI-Probleme?
                    - Saubere Treiberneuinstallation (Deinstallieren, Rechner neu booten, Neu-Installieren, nochmal Booten) für Yamaha USB und Yamaha Firewire
                    - Firewire-Kabel/USB-Kabel beschädigt / Wackelkontakt?
                    - Direkt John Melas kontaktieren - er wird genauer wissen, was sich hinter "Undefined external error" verbirgt.

                    Hab ich alles mal gemacht Tobias und "sauber" wie ich hoffe...
                    Der John Melas schieb mir u.a. wörtlich dazu "seltsam" ...nachdem ich seine Editoren (nur um ganz sicher zu gehen) mal spaß halber mit den gleichen USB-Midi Einstellungen
                    auf einen anderen... meinen Büro Rechner!(auch Windows 8 PC 64-bit)... installierte...alles läuft dort perfekt und das ohne lang rum zu probiere, auf Anhieb!
                    Also an seiner Software liegst bestimmt nicht, die ist, wie Du schon richtig vorausgesagt hast absolut problemlos...
                    John meint auch ich sollte versuchen FW erst mal aus meinem Studio PC (vorerst) rauszuschmeißen...und erst mal (nur) mit USB Treiber zu probieren, auf anderem PC funktionierte es ja auch.

                    Leider jetzt erst mal auch den doppelten Ärger mit mein Motif selbst... (in anderem Thema), ganz schönes "Lehrgeld" erstmals bis zu den ersten fertigen Songs...

                    Klaus

                    Kommentar


                      #11
                      ALLES läuft wieder perfekt

                      Hallo,

                      möchte die Motif User die mit John Melas Editoren arbeiten (oder diejenigen die es vor haben) auf dem Laufenden halten was in der Zwischenzeit passiert ist…

                      Das Problem lag ziemlich sicher bei irgendwelchen noch alten Registry Einträgen die Windows bei einer Deinstallation nicht immer sauber genug entfernt,
                      genau diese blockierten immer wieder offensichtlich meine USB/Firewire/Midi Kommunikation mit meinem Motif

                      Nachdem ein „PC Freund“ von mir auf meinem Windows 8 Computer auch nach 3 Stunden Synchronisierungs-Versuche und mehrere Quecks kein Ergebnis fand versuchten wir erst mal noch einen letzten Test,
                      bevor Windows 8 gleich „ganz platt zu machen“
                      Haben parallel auf meinen PC mal das kleine Programm >VMware Player Virtual Maschine< installiert, anschließend da Windows 7 drauf gemacht, dazu die gleichen USB Treiber und alle Editoren von John


                      ….und flutsch! ALLES läuft wieder perfekt !!!

                      Ich lass es einfach so, weils funktioniert… arbeite halt (nur) mit den Motif Editoren nun in Win 7 am gleichen PC;-)

                      Unter der Fehlermeldung "Undefined external error" verbargen sich also, so wie es ausschaut,
                      „nur“ alte WIN Registry-Laichen!

                      Danke John Melas D e i n e Editoren laufen wirklich perfekt 

                      Lieben Gruss
                      Klaus

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X