Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Midifile-Text verknüpfen mit Mp3´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Midifile-Text verknüpfen mit Mp3´s

    Hallo!

    Ich möchte am/im Tyros4 Midifile-Textspuren mit mp3´s verknüpfen, dass es so abgespielt wird wie ein normales Midifile. Mir wurde im Musikhaus gesagt, dass es möglich ist, genaueres wusste leider keiner. Könnt Ihr mir weiterhelfen?


    Vielen Dank

    #2
    Hallo chun,

    da Yamaha Keyboards derzeit keine Anzeige von in MP3s eingebetteten Songtexten unterstützen, bleibt nur die Möglichkeit, ein Midifile, das den Text (Lyrics) enthält, parallel zu einer MP3-Datei abzuspielen. Eine komplette Synchronisation der beiden Player ist nicht möglich, man kann jedoch ins Midifile einen SysEx-Befehl eintragen, der den Audioplayer zu einem bestimmen Zeitpunkt startet. Siehe auch hier:

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post309612

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post297058

    ---> T4 Data List, S. 101 ("Audio Recorder/Player")

    Man lädt dann die Audio-Datei (MP3 oder WAV) und das entsprechend bearbeitete Midifile und speichert dies (mit allen anderen, für diesen Song benötigten Einstellungen) in einer Registration ab sowie die Reg-Bank unter dem Namen des Songtitels.

    Beim Aufruf einer derartigen Reg werden zunächst Audio-Datei und Midifile geladen. Wenn das ("stumme") Midifile abgespielt wird, wird durch den erwähnten SysEx-Befehl (zum richtigen Zeitpunkt) der Audio-Player gestartet.


    P.S.
    Zur Texteingabe in Midifiles empfehle ich den "Keyboard Texter" bzw. "Easy-XF" von Midiland. Damit kann man auch eine silbenweise Texteingabe, passend zu einem Audio-File, erreichen (indem man beim Synchronisieren des Textes einfach die Leertaste des PCs im "Rhythmus" des Gesangs drückt).

    Ich hoffe, meine Hinweise helfen dir weiter!
    Zuletzt geändert von t4chris; 07.12.2014, 23:57. Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar

    Lädt...
    X