Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Midifile-Text verknüpfen mit Mp3´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Midifile-Text verknüpfen mit Mp3´s

    Hallo!

    Ich möchte am/im Tyros4 Midifile-Textspuren mit mp3´s verknüpfen, dass es so abgespielt wird wie ein normales Midifile. Mir wurde im Musikhaus gesagt, dass es möglich ist, genaueres wusste leider keiner. Könnt Ihr mir weiterhelfen?


    Vielen Dank

    #2
    Hallo chun,

    da Yamaha Keyboards derzeit keine Anzeige von in MP3s eingebetteten Songtexten unterstützen, bleibt nur die Möglichkeit, ein Midifile, das den Text (Lyrics) enthält, parallel zu einer MP3-Datei abzuspielen. Eine komplette Synchronisation der beiden Player ist nicht möglich, man kann jedoch ins Midifile einen SysEx-Befehl eintragen, der den Audioplayer zu einem bestimmen Zeitpunkt startet. Siehe auch hier:

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post309612

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post297058

    ---> T4 Data List, S. 101 ("Audio Recorder/Player")

    Man lädt dann die Audio-Datei (MP3 oder WAV) und das entsprechend bearbeitete Midifile und speichert dies (mit allen anderen, für diesen Song benötigten Einstellungen) in einer Registration ab sowie die Reg-Bank unter dem Namen des Songtitels.

    Beim Aufruf einer derartigen Reg werden zunächst Audio-Datei und Midifile geladen. Wenn das ("stumme") Midifile abgespielt wird, wird durch den erwähnten SysEx-Befehl (zum richtigen Zeitpunkt) der Audio-Player gestartet.


    P.S.
    Zur Texteingabe in Midifiles empfehle ich den "Keyboard Texter" bzw. "Easy-XF" von Midiland. Damit kann man auch eine silbenweise Texteingabe, passend zu einem Audio-File, erreichen (indem man beim Synchronisieren des Textes einfach die Leertaste des PCs im "Rhythmus" des Gesangs drückt).

    Ich hoffe, meine Hinweise helfen dir weiter!
    Zuletzt geändert von t4chris; 07.12.2014, 23:57. Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar

    Lädt...
    X