Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MOXF-6/8: Drehregler wie Organ-Drawbars verwenden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MOXF-6/8: Drehregler wie Organ-Drawbars verwenden?

    Bin gerade von meinen zwei MOX-8 (1.Proberaum/Bühne & 2.Zuhause) auf zwei MOXF-8 umgestiegen.

    Irgendwo hab' ich mal gelesen, dass man die 8 Drehregler auf der linken Seite des MOXF-Bedienfeldes ähnlich wie Orgel-Drawbars zum Pegeln der verschiedenen Fußlagen (16', 5 1/3', 8', 4', 2', 2/3', 1 3/5', 1 1/3' und /oder 1') einsetzen könne. Ob "live" oder nur im Voice Edit Mode, vermag ich nicht zu sagen.

    Funktioniert das bereits werksseitig (ggf. auch mit einem Update der Firmware)? Oder klappt das nur in Verbindung mit Cubase, VST & Co.? Oder aber sind dafür Software-Lösungen und Sound-Libraries ganz anderer Anbieter erforderlich?

    Danke für Eure Antwort. BG, C.

    #2
    Was meinst du mit "live"? Ich kenne das von einigen Voices aus dem Soundset "Organ Session" von Easysounds. Da sind die verschiedenen Fußlagen auf die 8 Parts verteilt und du kannst sie mit den Controllern im Volumen einzeln regeln. Geht bei mir beim Motif XS, dürfte das gleiche beim MoXF sein.

    Kommentar


      #3
      ..."live" in der Form, dass ich direkt auf der Bühne (wie beim Griff in die Drawbars meiner Roland VK 88) einzelne Fußlagen im Volumen anheben oder absenken kann.

      BG, C.

      Kommentar


        #4
        Wenn Du die beiden "KNOB CONTROL"-Buttons gleichzeitig drückst, werden die beim MOX(F) nicht vorhandenen Fader durch die Drehknöpfe ersatzweise emuliert.

        Im Voice-Mode regelst Du damit die Lautstärke der einzelnen Voice-Elemente und hast somit eine Art Drawbar-Funktionalität.
        Probier das mal testweise mit der Orgel "All Bars Perc AF1&2 (Preset PRE1-G2).

        Grüße
        Tobias

        Kommentar


          #5
          WWOOOOWWW. Genial !! Genau das hab' ich gesucht. Ganz, ganz herzlichen Dank, Tobias. Super !! Jetzt werde ich wohl erst mal den halben Abend mit dem MOXF im (Musik-) Keller verbringen.

          BG, Chris


          P.S.: Die Yamaha Programmierer und ihr Konzept sind Spitze. Ich hoffe, das liest einer von den YAMAHA Verantwortlichen und lässt es die Jungs auch wissen...

          Kommentar

          Lädt...
          X