Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Performances gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Performances gesucht

    Hallo Yamaha Synth-Gemeinde,

    Ich mache schon lange Musik (aktuell bei www.timexx.de), bin aber ein Neubie mit meinem gebraucht erstandenen MOX8 und habe ein paar Fragen (, deren Antworten ich bei meiner Suche im Forum so auf Anhieb leider nicht gefunden habe), bzw. ein paar Hinweise:


    1. Editor Voices / Performances

    Ich konnte mich mit der Editierung von Voices und Performances direkt auf dem MOX nicht so recht anfreunden (kleines Display, viele Menüs, etc.) und habe mich daher auf die Suche nach externen Editoren gemacht:

    Es gibt ja hierfür kostenlose Apps von Yamaha, für deren Verwendung leider ein zusätzliches MIDI-Interface von Yamaha (i-UX 1) notwendig ist (wozu das gut sein soll, verstehe ich nicht, das sollte eigentlich auch mit meinem Alesis IO Dock funktionieren) und deren Funktionsumfang zu wünschen übrig lassen, so fehlt z.B. die Möglichkeit, Parameter von Voices innerhalb einer Performance verändern zu können (naja, sind ja auch kostenlos).

    Auch der entsprechende (ebenfalls kostenlose) Editor für Windows von Yamaha ist in dieser Hinsicht nicht das Gelbe vom Ei (wenigstens wird hierfür keine zusätzliche Hardware benötigt).

    Ich habe mir daher jetzt das (kostenpflichtige) Pack von John Melas (www.jmelas.gr) heruntergeladen und werde das in Kürze mal antesten.

    Wie sind eure Erfahrungen in dieser Hinsicht?


    2. Unterstützung bei Gigs durch Setlist Maker

    Nach einem Tipp von Chris (Danke für seine Geduld mit mir ;-) ) habe ich mir den Setlist Maker von Arlomedia zugelegt, mit dem ich soweit auch zufrieden bin. Hier können z.B. MIDI-Presets abgelegt werden, die bei Anwahl eines Songs automatisch an den MOX geschickt werden und alle notwendigen Einstellungen (z.B. Program Changes) vornehmen, sodass man eine Performance nicht erst lange suchen muss, sondern sofort loslegen kann.

    Was benutzt ihr in diesem Fall?


    3. Einbindung VST-Instrumente

    Ich habe die Komplete 9 von Native Instruments erworben und würde diese gerne mit dem MOX steuern, das geht nach meinen Dafürhalten nur mit einer externen DAW, am besten wohl Cubase AI, das mit dem MOX ausgeliefert wird.

    Wie funktioniert das, insbesondere dann, wenn man - wie ich - den MOX gebraucht erstanden hat? Wie wird die Software lizensiert?

    Oder gibt es evtl. eine andere, vergleichbare Möglichkeit, VSTs auf dem MOX zu nutzen?


    4. Erstellung Performances vs. Download

    In meiner aktuellen Band spielen wir Rock- und Pop-Klassiker, wobei ich mir Mühe gebe, für jeden Song eine entsprechend authentische Performance zu erstellen, aber es gibt doch sicherlich auch Websites, von denen man sich bereits fertige Performances herunterladen kann (gerne auch gegen Bezahlung), aktuell bin ich auf der Suche nach Maniac und Footlose.

    Gibt es hierzu Empfehlungen von eurer Seite her?


    Ich bin für jeden Tipp dankbar und hoffe, dass ich anderen Neubies mit meinem Thread evtl. ebenfalls schon mal eine kleine Hilfe geben konnte.

    Danke euch im Voraus.


    Gruß in Dur,
    Sebastian

    #2
    Hallo Sebastian,

    willkommen im Forum.

    Zu 2. kann ich nichts sagen, da ich keines dieser Tools nutze.

    Zitat von Sebastian-Nolte Beitrag anzeigen
    1. Editor Voices / Performances

    Ich konnte mich mit der Editierung von Voices und Performances direkt auf dem MOX nicht so recht anfreunden (kleines Display, viele Menüs, etc.) und habe mich daher auf die Suche nach externen Editoren gemacht:

    Es gibt ja hierfür kostenlose Apps von Yamaha, für deren Verwendung leider ein zusätzliches MIDI-Interface von Yamaha (i-UX 1) notwendig ist (wozu das gut sein soll, verstehe ich nicht, das sollte eigentlich auch mit meinem Alesis IO Dock funktionieren) und deren Funktionsumfang zu wünschen übrig lassen, so fehlt z.B. die Möglichkeit, Parameter von Voices innerhalb einer Performance verändern zu können (naja, sind ja auch kostenlos).

    Auch der entsprechende (ebenfalls kostenlose) Editor für Windows von Yamaha ist in dieser Hinsicht nicht das Gelbe vom Ei (wenigstens wird hierfür keine zusätzliche Hardware benötigt).

    Ich habe mir daher jetzt das (kostenpflichtige) Pack von John Melas (www.jmelas.gr) heruntergeladen und werde das in Kürze mal antesten.

    Wie sind eure Erfahrungen in dieser Hinsicht?
    Die JM Tools sind uneingeschränkt zu empfehlen. Für Voices, Song- und Pattern-Mixings bietet auch der Yamaha Editor alles, was man braucht. Der Rest ist Geschmacksache bzw. hängt von persönlichen Arbeitsweisen ab, dafür lassen sich kaum allgemeine Empfehlungen geben.


    Zitat von Sebastian-Nolte Beitrag anzeigen
    3. Einbindung VST-Instrumente

    Ich habe die Komplete 9 von Native Instruments erworben und würde diese gerne mit dem MOX steuern, das geht nach meinen Dafürhalten nur mit einer externen DAW, am besten wohl Cubase AI, das mit dem MOX ausgeliefert wird.

    Wie funktioniert das, insbesondere dann, wenn man - wie ich - den MOX gebraucht erstanden hat? Wie wird die Software lizensiert?

    Oder gibt es evtl. eine andere, vergleichbare Möglichkeit, VSTs auf dem MOX zu nutzen?
    Wenn der Verkäufer Deines MOX Cubase AI für sich registriert hat, ist die Lizenz verbraucht. Soweit ich weiß, werden für AI Produkte keine Lizenzübertragungen vorgenommen. Du könntest bei Yamaha in Rellingen anrufen und fragen, ob Du eine AI-Lizenz bekommen kannst. Die Seriennummer Deines MOX solltest Du Dir für den Fall der Frage notieren. VSTs lassen sich nicht direkt auf dem MOX nutzen, aber natürlich über MIDI steuern.



    Zitat von Sebastian-Nolte Beitrag anzeigen
    4. Erstellung Performances vs. Download

    In meiner aktuellen Band spielen wir Rock- und Pop-Klassiker, wobei ich mir Mühe gebe, für jeden Song eine entsprechend authentische Performance zu erstellen, aber es gibt doch sicherlich auch Websites, von denen man sich bereits fertige Performances herunterladen kann (gerne auch gegen Bezahlung), aktuell bin ich auf der Suche nach Maniac und Footlose.

    Gibt es hierzu Empfehlungen von eurer Seite her?

    Alles, was es an kostenlosen Promotion Soundsets gibt, ist HIER aufgelistet. Allerdings ist naturgemäß der Content aus den vergangenen Jahren auf MOTIF XF und MOXF zugeschnitten. Es gab hier mal eine Austauschplattform für Song-bezogene Sounds, Performances und Mixings. Die ist aber mehr oder weniger "eingeschlafen", wenn ich es richtig weiß. Ich selbst war daran nicht beteiligt und bin deshalb nicht ganz sicher.

    Hope it helps,

    cheers ...
    HaPe


    www.cool-webinars.com

    Kommentar

    Lädt...
    X