Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Yamaha Mischer MG12XU mittels USB-Schnittstelle an Win-XP-Laptop aufnehmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Yamaha Mischer MG12XU mittels USB-Schnittstelle an Win-XP-Laptop aufnehmen

    Hallo Leute, bin seit 1 Woche stolzer Besitzer des Mischers und möchte nun meine Musik auf dem Laptop aufnehmen. Da mein guter alter robuster unverwüstlicher Laptop sehr alt ist und noch Windows XP hat, konnte ich nicht auf Cubase AI gehen. Habe deswegen Audacity installiert, die Open-Source-Variante. Leider kriege ich keinen Ton aufgenommen.

    Nach Anstecken des Pultes hat sich ein Standard-USB-Treiber installiert, der "USB-Audiogerät" heißt... wie ich das Gerät in Audacity finde, ist mir aber ein Rätsel. Deswegen meine Frage... brauche ich einen anderen Treiber und wenn ja, gibt es noch einen Win-XP-kompatiblen?

    Habe ich evtl. am Pult was falsch eingestellt? Habe USB-Kabel hinten drin... was muss man aber evtl. am Pult noch einstellen, daß sowohl USB IN als auch Out funktioniert. Die Anleitung gibt da nicht viel her... Habe den Knopf USB/Line in beiden Stellungen probiert, meine aber, daß schon USB aktiviert sein muss... Muss ich mit anderen Dingen rumbasteln: Stereo/Group/AUX??? Das steht irgendwas, daß der Sound der "Stereo-Busse" auf USB ausgegeben wird... damit ist doch der kleine rote Stereo-Knopf" gemeint, denke ich... die sind alle gedrückt...

    Oder muss ich ganz auf die Line-Methode mit Cinch gehen? Und was ist dann Line Out?

    Also, ich hoffe sehr auf fachkundige Hilfe für diese Frage an die Windows-Dinosaurierer, die vielleicht wissen, ob sowas unter XP noch geht... sollte doch eigentlich schon gehen, oder??? DAAAAANKE!!!

    #2
    Hallo uro-frank,

    herzlich willkommen hier um Yamaha Keyboard Forum!


    Zu deiner Anfrage:
    "Normalerweise" installiert man zum Betrieb mit Yamaha Audiogeräten (wie dem MG12XU) am PC den "Yamaha Steinberg USB Driver":

    ---> http://download.yamaha.com/search/pr...uct_id=1904366

    ---> https://www.steinberg.net/de/support...sb_driver.html


    Allerdings ist es so, dass die aktuelle Version (V1.9.9) bzw. die Versionen nach V1.7.3 nur noch mit Win 10, Win 8.1 und Win 7 (SP1) kompatibel sind.

    Die letzte mit Win XP kompatible Version ist meines Wissens V1.7.3. Allerdings wird die Yamaha MG/XU Serie erst ab V1.8.4 unterstützt, d. h. zumindest "offiziell" geht es nur ab Win 7 mit SP1.

    Du könntest aber einfach mal versuchen, die V1.8.4 (oder sogar neuere Versionen) unter XP zu installieren.


    Möglicherweise reicht dir aber auch der automatisch von XP installierte Treiber, denn das MG12XU ist ja "USB Audio Class Compliant". Grundsätzlich sollte es daher für einfach Anwendungen (das MG12XU bietet ja ohnehin nur je zwei USB Ein- und Ausgangskanäle) auch OHNE den "Yamaha Steinberg USB Driver" funktionieren. Allerdings wirst du dann vermutlich nur mit 44,1 bzw. 48 kHz Samplingrate und 16 Bit Auflösung arbeiten können (möglich wären bis zu 192 kHz/24 Bit).


    Hinweise zum USB-Audio-Betrieb findest du übrigens auf S. 28 im MG12XU-Handbuch sowie hier:

    ---> http://www.yamahaproaudio.com/global...xu/support.jsp

    ---> http://www.yamahaproaudio.com/global...upport/driver/


    In manchen Fällen kann es angebracht sein, unter Windows das MG12XU als "Standardgerät" einzurichten, zumindest für Wiedergabe (siehe vorstehenden Link).


    In Audacity solltest du das MG12XU (bzw. den hierfür verwendeten Treiber) in den Dropdown-Listenfeldern in der Nähe des "Mikrofon"-Symbols (unterhalb der Pegelanzeigen) auswählen können. Du kannst auch ins Menü "Bearbeiten" gehen und dort "Einstellungen ---> Geräte" aufrufen.


    Viel Erfolg!
    Zuletzt geändert von t4chris; 31.01.2017, 04:28. Grund: Tippfehler (Compilant ---> Compliant)
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo, also, ich habe jetzt alte Treiber ausgekramt aus dem Internet. Der letzte XP-Treiber ist 1.7.3, aber wohl nicht kompatibel mit MG-XU. Der erste MG-XU-Treiber ist wohl 1.8.4... habe bei installiert, trotzdem wird das MG-XU wohl nicht erkannt. Wenn ich es einstecke im PC, dann installiert sich ein Windows-Standard-Treiber, der sich USB-Audiogerät nennt, aber in den Audio-Aufnahme-Einstellungen von Windows nicht auftaucht. Dort ist nur die Realtek-Onboard-Audio zu sehen, vom Laptop... Da ich es schon dort nicht finde, taucht es auch in Audacity nicht auf, leider...

      Kommentar


        #4
        Hallo uro-frank,

        das mit den Treiber-Versionen hatte ich oben ja schon so beschrieben:


        Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
        ... Die letzte mit Win XP kompatible Version ist meines Wissens V1.7.3. Allerdings wird die Yamaha MG/XU Serie erst ab V1.8.4 unterstützt, d. h. zumindest "offiziell" geht es nur ab Win 7 mit SP1.

        Du könntest aber einfach mal versuchen, die V1.8.4 (oder sogar neuere Versionen) unter XP zu installieren. ...
        Das einzige, was mir im Moment noch einfällt, wäre nachzusehen ob unter "Windows Aufnahmegeräte" per Rechtsklick auf einen freien Bereich beim Setzen des Hakens "Deaktivierte Geräte anzeigen" möglicherweise das MG12XU angezeigt wird.
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
          Hallo uro-frank,

          Das einzige, was mir im Moment noch einfällt, wäre nachzusehen ob unter "Windows Aufnahmegeräte" per Rechtsklick auf einen freien Bereich beim Setzen des Hakens "Deaktivierte Geräte anzeigen" möglicherweise das MG12XU angezeigt wird.
          Wo genau meinst Du? -> "Windows Aufnahmegeräte"? Unter Systemsteuerung/Sounds und Audiogeräte?

          Kommentar


            #6
            Zitat von uro-frank Beitrag anzeigen
            Wo genau meinst Du? -> "Windows Aufnahmegeräte"? Unter Systemsteuerung/Sounds und Audiogeräte?
            Ja, unter XP heißt es hier "Sounds und Audiogeräte" (unter Win10 nur noch "Sound").

            Dieses Fenster sollte auch per Rechtsklick auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste aufzurufen sein.

            Dort sollte es dann unter anderem die Tabs "Wiedergabe" und "Aufnahme" geben. Per Rechtsklick kann man "Deaktivierte Geräte" anzeigen lassen. Falls dann ein deaktiviertes Gerät erscheint, kann man dieses (per Rechtsklick auf das Symbol) aktivieren sowie als "Standardgerät" definieren.

            Wenn natürlich hier NICHTS angezeigt werden sollte, ist guter Rat teuer. Vielleicht hilft dir ja dann Google noch weiter.


            "Irgendwann" wirst du aber wohl nicht darum herumkommen, dir einen neuen Laptop mit einem aktuellen Betriebssystem zuzulegen. Je nach Hardwareausstattung könnte es auch in Frage kommen, auf dem "alten" Laptop Win7 zu installieren (ginge auch ZUSÄTZLICH zu XP, also auf einer zweiten Partition).
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              Okee, probiere das noch, wobei es schon seltsam wäre, daß das Gerät deaktiviert wäre... Habe jetzt noch eine Support-Anfrage an Yamaha selber gestellt, die sollten ja eigentlich wissen, ob das evtl. prinzipiell nicht geht mit USB am XP-Rechner mit dem MG-12-XU. Alternative wäre ja dann ein Line Out Signal aus dem Mischer über die Soundkarte des Laptops einzuspielen... für einfache Qualität = nur so zum schnell mal abhören, sollte das ja reichen... muss da aber auch noch schauen, was beim MG12XU als Ausgang am ehesten in Frage kommt... Monitor Out? Phone Out? Aux 1 Send? Und brauche dann noch einen Adapter 2x 6,3 Klinke auf Stereo 3er Klinke... denn ich denke, die 2 Cinch-Eingänge sind nicht als Ausgänge zu verwenden...

              Das blöde ist, daß ich auf dem Laptop auch ein Navigationsprogramm habe für meine Segeltörns, das nur unter XP läuft, deswegen habe ich ihn behalten, zumal er robust ist und es nicht zuuuu schade wäre, wenn er doch mal "über Bord" gehen würde... wenn ich Upgrade, dann muss ich diesen XP-Laptop virtualisieren und dazu installieren... dazu brauche ich dann schon eine flotte Maschine mit viel RAM und so, und die kostet schon ne Stange... oder ich muss einen 2. Laptop kaufen, nur für die Musik...

              Naja, schaun wir mal, was Yamaha selber antwortet... Ich halte Euch auf dem Laufenden, außer es fällt hier noch jemandem was ein....

              Kommentar


                #8
                Also, Yamaha hat geantwortet
                Zitat:
                "Die älteren Steinberg Treiber welche sie verwendet haben, unterstützen den USB Audiocontroller der MGXU Serie nicht und können daher nicht verwendet werden.
                Die für die Hardware kompatiblen Treiber unterstützen weder Windows Xp oder Windows Vista. Hier sehen wir die Ursache Ihrer Probleme, da die Anforderungen an
                das Betriebssystem nicht erfüllt werden.

                Die aktuellsten Treiber finden sie hier:
                http://www.yamahaproaudio.com/europe...oftware/mg_xu/

                Analoge Verbindungen zum Comptuer sind möglich, doch würden sie das USB Audiointerface mit 24bit /192 KHz ungenutzt lassen, was eines der positiven Features des MG ist. Wir empfehlen,
                den Computer zu aktualisieren, das dieser die Spezifikationen des Treibers erfüllt und das Interface genutzt werden kann.

                Mit freundlichen Grüßen
                Ihr Yamaha Service Team
                Zitat Ende"

                "Deaktiviert" habe ich den Mixer auch nicht gefunden, wobei das bei XP an etwas anderer Stelle gesucht werden muss...
                Damit bleibt mir wohl nur der Weg über "Analog"... was empfehlt Ihr denn für einen Ausgang? Aux 1? Monitor? Phone? Binn beim Routing des Gesamtmixes auf Group oder so noch nicht einegstiegen, wiegesagt "blutiger" Anfänger, habe es jetz so, daß meine Instrumente reingehen und am Master-XLR-Out auf die Aktivboxen rausgehen... wo ich da am Besten was abzweigen kann, weiß ich noch nicht genau... gibt es da Tips?

                Kommentar


                  #9
                  Habe jetzt Antwort von Yamaha:

                  "Zitat":
                  Die älteren Steinberg Treiber welche sie verwendet haben, unterstützen den USB Audiocontroller der MGXU Serie nicht und können daher nicht verwendet werden.
                  Die für die Hardware kompatiblen Treiber unterstützen weder Windows Xp oder Windows Vista. Hier sehen wir die Ursache Ihrer Probleme, da die Anforderungen an das Betriebssystem nicht erfüllt werden.

                  Die aktuellsten Treiber finden sie hier:
                  http://www.yamahaproaudio.com/europe/de/downloads/firmware…

                  Analoge Verbindungen zum Comptuer sind möglich, doch würden sie das USB Audiointerface mit 24bit /192 KHz ungenutzt lassen, was eines der positiven Features des MG ist. Wir empfehlen,
                  den Computer zu aktualisieren, das dieser die Spezifikationen des Treibers erfüllt und das Interface genutzt werden kann.

                  Mit freundlichen Grüßen
                  Ihr Yamaha Service Team
                  Zitat Ende"

                  Tja, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als analog mitzuschneiden derzeit und a la long mal den Laptop aufzupeppen, wenn ich es professioneller will. Da es mir aber nur um einen Test-Mitschnitt geht derzeit, um kurz reinhören zu können, was ich und meine Frau über den Mixer so "verbrochen" habe, teicht das wohl. Hat ja keine "Veröffentlichungs-Ambitionen"

                  Kommentar


                    #10
                    Komisch, habe jetzt diese Antwort schon 3x geschrieben und auf "Antworten geklickt", erschien aber nie im Thread... Vielleicht jetzt?

                    Habe jetzt Antwort von Yamaha:

                    "Zitat":
                    Die älteren Steinberg Treiber welche sie verwendet haben, unterstützen den USB Audiocontroller der MGXU Serie nicht und können daher nicht verwendet werden.
                    Die für die Hardware kompatiblen Treiber unterstützen weder Windows Xp oder Windows Vista. Hier sehen wir die Ursache Ihrer Probleme, da die Anforderungen an das Betriebssystem nicht erfüllt werden.

                    Die aktuellsten Treiber finden sie hier:
                    http://www.yamahaproaudio.com/europe/de/downloads/firmware…

                    Analoge Verbindungen zum Comptuer sind möglich, doch würden sie das USB Audiointerface mit 24bit /192 KHz ungenutzt lassen, was eines der positiven Features des MG ist. Wir empfehlen,
                    den Computer zu aktualisieren, das dieser die Spezifikationen des Treibers erfüllt und das Interface genutzt werden kann.

                    Mit freundlichen Grüßen
                    Ihr Yamaha Service Team
                    Zitat Ende"

                    Tja, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als analog mitzuschneiden derzeit und a la long mal den Laptop aufzupeppen, wenn ich es professioneller will. Da es mir aber nur um einen Test-Mitschnitt geht derzeit, um kurz reinhören zu können, was ich und meine Frau über den Mixer so "verbrochen" habe, teicht das wohl. Hat ja keine "Veröffentlichungs-Ambitionen"

                    Kommentar


                      #11
                      Habe jetzt antwort von Yamaha:

                      "Zitat":
                      Die älteren Steinberg Treiber welche sie verwendet haben, unterstützen den USB Audiocontroller der MGXU Serie nicht und können daher nicht verwendet werden.
                      Die für die Hardware kompatiblen Treiber unterstützen weder Windows Xp oder Windows Vista. Hier sehen wir die Ursache Ihrer Probleme, da die Anforderungen an das Betriebssystem nicht erfüllt werden.

                      Die aktuellsten Treiber finden sie hier:
                      http://www.yamahaproaudio.com/europe/de/downloads/firmware…

                      Analoge Verbindungen zum Comptuer sind möglich, doch würden sie das USB Audiointerface mit 24bit /192 KHz ungenutzt lassen, was eines der positiven Features des MG ist. Wir empfehlen,
                      den Computer zu aktualisieren, das dieser die Spezifikationen des Treibers erfüllt und das Interface genutzt werden kann.

                      Mit freundlichen Grüßen
                      Ihr Yamaha Service Team
                      Zitat Ende"

                      Tja, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig als analog mitzuschneiden derzeit und a la long mal den Laptop aufzupeppen, wenn ich es professioneller will. Da es mir aber nur um einen Test-Mitschnitt geht derzeit, um kurz reinhören zu können, was ich und meine Frau über den Mixer so "verbrochen" habe, reicht das wohl. Hat ja keine "Veröffentlichungs-Ambitionen"

                      Dazu nur nochmal die Frage... welchen Ausgang nimmt man am besten dafür? Monitor-Out? Group-Out? Phones? Aux1-Send oder Aux2-Send (ist aber glaube ich FX drauf geroutet)? Eine Record-Out oder Tape-Out habe ich am Pult nicht, außer eben USB, was ja nicht funktioniert bei mir...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X