Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

MOXF8 VST mit Cubase 9 verbinden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MOXF8 VST mit Cubase 9 verbinden

    Hallo Zusammen.

    Mein MOXF8 lässt sich einwandfrei mit Cubase 9 , zb Instrumentenspur verbinden und z.B. mit einem Halionsound verknüpfen.
    Leider jedoch geht das mit dem VST des MOXF8 nicht, es erscheint zwar grafisch, reagiert auch grafisch auf Tastenanschläge,
    aber es ist nichts zu hören. "Kein Audio" ist am oberen Rand des MOXF8 VST zu lesen.

    ?? Wieso? Ich verstehe das nicht.

    Kann mir jemand weiterhelfen ?

    Danke im Voraus.


    Zuletzt geändert von stefanh; 04.03.2017, 11:10.

    #2
    Also: Für den Fall das dieses hier später mal von jemanden gelesen wird. Hier ist die Antwort / Problemlösung. Aber nur auf englisch verfügbar. https://yamahasynth.com/resources/mo...udio-recording

    Kommentar


      #3
      Schade das du deine eigentliche Frage entfernt hast, gerade wollte ich darauf antworten.

      Warum hörst du den MOXF in Cubase nicht als VST-Instrument? Ganz einfach..., der Klangerzeuger ist nicht Cubase und der Rechner, sondern der MOXF. Man muss also den Audio-Output des MOXF hörbar machen, also an eine Anlage anschließen.
      Gruß Jacky



      Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

      Kommentar


        #4
        Danke Jacky. Ich habe die Frage nicht bewusst entfernt. Die Bezeichnung VST ist im Zusammenhang mit den VST's in Cubase (z.B. Halion und andere) verwirrend. Inzwischen habe ich das dann auch erkannt, das dieses Yamaha MOXF8 VST, keine klangerzeugende Software ist. Ich erhielt den Link oben wo der Umgang mit MPXF und CUbase gut beschrieben ist, aber leider halt in englisch. Aber es geht...........

        Kommentar

        Lädt...
        X