Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

MOFX 6 - speichert nicht!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MOFX 6 - speichert nicht!!!

    HAllo liebe User, ich habe ein schwerwiegendes Problem:
    Mein neuer MOFX speichert nachdem Ausschalten des Geräts nicht die bearbeiteten Performances bzw. Master sondern geht nach dem Neustart in das Factoryset. Alle EDITS sind nicht mehr vorhanden, obwohl vorher ganz normal abgespeichert und auch wider aufrufbar. Sobals das Gerät ausgeschaltet wurde und danach neu gebootet wird sind alle EDITS verloren. Was mache ich falsch? Gibt es einen Befehl, dass bei Neustart immer auf die Werkseinstellung gebootet wird? Wo kann mann das ändern?
    Lieben Dank für eure Hinweise im voraus!

    Gruß Tom

    #2
    Hallo Tom,
    Zitat von Tobleroone2 Beitrag anzeigen
    ... Mein neuer MOFX speichert nachdem Ausschalten des Geräts nicht die bearbeiteten Performances bzw. Master sondern geht nach dem Neustart in das Factoryset. Alle EDITS sind nicht mehr vorhanden, obwohl vorher ganz normal abgespeichert und auch wider aufrufbar. Sobals das Gerät ausgeschaltet wurde und danach neu gebootet wird sind alle EDITS verloren. Was mache ich falsch? Gibt es einen Befehl, dass bei Neustart immer auf die Werkseinstellung gebootet wird? Wo kann mann das ändern? ...
    ja, das kann man natürlich ändern:

    Wie im MOXF-Handbuch ("Owner's Manual") auf S. 20 sowie im Referenz-Handbuch ("Reference Manual") auf S. 150 beschrieben, sollte im "Utility-Job-Modus" der Parameter "Power On Auto Factory Set" auf OFF stehen. Vermutlich steht dieser in deinem Fall auf ON.


    Falls noch nicht geschehen, kannst du das Referenz-Handbuch von der MOXF-Downloadseite herunterladen:

    ---> https://de.yamaha.com/de/products/mu...l#product-tabs
    Zuletzt geändert von t4chris; 17.10.2017, 22:19. Grund: Ergänzung bezüglich MOXF-Handbuch
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      ganz einfach. Du hast im Utility-Job-Mode "PowerON Auto" auf ON stehen. Somit führt dein Gerät bei jedem Start einen Factory-Set durch.
      Siehe auch Seite 150 im Referenzhandbuch, oder Seite 20 deiner Bedienungsanleitung.

      ok Chris war schneller :-)
      Zuletzt geändert von SwaggerJacky; 17.10.2017, 22:11.
      Gruß Jacky



      Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank!
        Ja, lesen hilft oft!
        ...jedoch frage ich mich wirklich wieviele Prozent der User dieses Feature brauchen....ausser Musikgeschäfte zum morgendlichen Booten der Instrumente und Schulen fallen mir wenig User ein...

        egal, funktioniert jetzt alles! Danke nochmals!

        Kommentar

        Lädt...
        X