Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Montage - OS 2.0 auf der Namm veröffentlicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Hallo Flyer,

    das Laden ist eigentlich fast selbsterklärend.
    Wichtig ist nach der Anwahl des All-Files die Einstellung der Import Option "Voice" oder "Perf" unten im Display. Wie im Artikel von HaPe beschrieben, werden die Voices und Performances in separate Libraries geladen. Das geht nicht anders, weil ja ein MOTIF/MOXF File mehr Voices und Performances enthält, als in einer MONTAGE Library Platz vorhanden ist.
    Zuletzt geändert von ProfSynth; 08.02.2018, 11:38.
    Peter Krischker

    www.easysounds.de
    https://www.youtube.com/user/motifnews

    Kommentar


      #32
      Hallo Lanze, danke für Deine Infos!

      Damit ist ja bereits alles aktuell Wissenswerte zur Installation und Download der Firmware 2.0 und den damit verbundenen Downloads vom MONTAGE Connect Update und den MOTIF Performances gesagt.
      Zuletzt geändert von ProfSynth; 08.02.2018, 11:37.
      Peter Krischker

      www.easysounds.de
      https://www.youtube.com/user/motifnews

      Kommentar


        #33
        Und jetzt noch mit Update OS 3.0 den Pattern Sequenzer wieder in den Montage und die Parts 9 bis 16 zum layern und dann hüpft der Lanze vor Begeisterung.
        Bei Youtube findet Ihr mich HIER

        Mein Keyboardforum HIER

        Kommentar


          #34
          Da kannst du vmtl. lange warten, Lanze.

          Ich habe jetzt einige MOTIF Perf. Packs geladen, wobei nur eines befriedignde Ergebnisse geliefert hat. Die anderen waren entweder gar nicht aufrufbar oder nur mit mässigen Erfolg.
          Nur das Package "Symphonic" ist brauchbar und sogar für den MONTAGE eine Bereicherung.

          Dafür sind aber auch die 100 neuen Perf. zum gössten Teil eine Wucht. Auch die grössere Schrift finde ich hilfreich.

          Kommentar


            #35
            Hallo allerseits,

            ich habe heute das UPDATE 2.0 in meinem MONTAGE-7 installiert und hätte dazu gleich zwei Fragen:

            Kann es sein, dass sich im Rahmen des UPDATES irgendwas im Programchange-Bereich verändert hat?

            Nach dem Update ans MIDITEMP-MP88-W angeschlossen, werden die Program-changes vom MONTAGE nicht mehr erkannt. Midirouting funktioniert, Volume-Parameter, Tuning, Oktavlagen der Sounds sind da und funktionieren auch aber der im MONTAGE eingehende Programmwechsel-Befehl bewirkt nix, so dass sich alles mit dem immer gleichen Pianosound abspielt.

            Sofern ich keinen Fehler gemacht haben sollte (das schließe ich nie aus, habe aber auch schon einen ausführlichen Fehlerquellen-Check hinter mir...), müsste ich, um mit meinem Setup weitermachen zu können zurück zur Version 1.60.1.

            Frage 2: Ist auch der Rückweg von der Version 2.0 zur Version 1.60 machbar oder zerschießt man sich damit irgendwas?

            Grüße
            Axel

            Kommentar


              #36
              Hallo Axel,

              ja, zumindest die LSB-Werte der Bank-/Programchanges wurden geändert. Jetzt wird durchgängig LDB64 für Multi Part Performances verwendet.
              Aufschluss gibt die Data List der Version 2.0, Seite 187.
              Auch bei den Program Changes der Preset Performances sind Verschiebungen nicht auszuschließen.
              Das müßte man im Einzelfall prüfen.

              Der einfachste Weg, die neuen MSB/LSB/Program Werte festzustellen, ist der Aufruf der Property Anzeige:
              Auf den Performance Namen klicken und links Property anwählen.

              Ein zurück zu 1.60 gibt es meines Wissens nicht. Das kann ich aber nicht sicher sagen.
              Ich würde ohnehin davon abraten, denn am OS 2.0 kommt man wohl nicht vorbei.
              Peter Krischker

              www.easysounds.de
              https://www.youtube.com/user/motifnews

              Kommentar


                #37
                Hi Peter,

                danke Dir, ich war auf dem Holzweg und hatte angenommen, dass irgendein globaler Parameter als Barrikade wirken könnte.

                Ich bin vor ner halben Stunde auch auf die PROPERTY-Idee gekommen und habe gesehen, dass alle Performances neu adressiert wurden. in der Data-List hatte ich allerdings auch noch die alte Tabelle.

                Wird die Umetikettierung denn so bleiben oder könnte es passieren, dass die Adressen irgendwann wieder die alten sein werden? Ich frage, weil der Umbau natürlich nur lohnt, wenn nicht in absehbarer Zeit eine Version 2.10 mit den alten Adressen wiederkommt.

                Grüße Axel

                P. S.
                Die Program-Changes der Single-Part-Performances sind jetzt als 64 - 01 ff. nummeriert. Alles Andere dürfte sich auch zumindest in den ersten (echten) Montage-Performances geändert haben, weil neue Performances dazwischengefügt wurden...
                Zuletzt geändert von Meyersaxel; 09.02.2018, 22:00.

                Kommentar


                  #38
                  Ich halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass man zu den alten Adressen zurückkehren wird. Es wird schon gewichtige Gründe für diese Änderung gegeben haben.
                  Aber ich bin nicht genügend involviert, um hier sicher sagen zu können, ob mit irgendeiner künftigen Version nochmals Änderungen in diesem Bereich erfolgen.
                  Peter Krischker

                  www.easysounds.de
                  https://www.youtube.com/user/motifnews

                  Kommentar


                    #39
                    Ich halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass man zu den alten Adressen zurückkehren wird. Es wird schon gewichtige Gründe für diese Änderung gegeben haben.
                    Aber ich bin nicht genügend involviert, um hier sicher sagen zu können, ob mit irgendeiner künftigen Version nochmals Änderungen in diesem Bereich erfolgen.


                    SORRY, ich weiss nicht, warum meine Beiträge zur Zeit doppelt erscheinen.
                    Peter Krischker

                    www.easysounds.de
                    https://www.youtube.com/user/motifnews

                    Kommentar


                      #40
                      Ich schätze auch, dass ich die Umbauarbeiten wohl auf mich nehmen muss, allein schon, weil die neu dazugenommenen Performances ja eh den gesamten vorderen Bereich beeinflussen.

                      Dennoch schätze ich, dass die Vorteile des Updates danach spürbar überwiegen werden...

                      (...die doppelten Beiträge habe ich auch, ich lösche auch jedes Mal einen...)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X