Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Motif XF - Performance Arp ohne Ton

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Motif XF - Performance Arp ohne Ton

    Hallo!
    Bei einer Performance spiele ich links mit einem Pad-Sound Akkorde und möchte mit der rechten Hand
    einen Steeldrum-Sound spielen bei dem ich einen Triller-Arpeggio verwenden wollte.
    Seltsamer Weise ertönt der Steeldrum-Sound wenn ich den Arpeggiator ausschalte ganz normal,
    aber der Sound bleibt komplett stumm wenn ich den Arpeggiator EIN habe und gleichzeitig mit der linken Hand den Pad-Sound spiele.

    Viele Grüße
    Klaus
    Musik als Hobby / Keyboarder in einer 3-Mann-Cover-Band in fb zu finden unter starlite-event-band / Singe auch gerne / Wir haben keinen Drummer - diesen ersetzen wir mit Playbacks die vom Notebook mit der Midiland-Software "PC-LivePlayer" abgespielt werden / Motif-XF7 / Win7-Laptop (64bit) / Cubase 7.5 / Groove-Agent 4 /

    #2
    Hast du mal den Tastaturbereich des Arpeggio überprüft? Wenn ARP ON ist wird in diesem Bereich der Arpeggio gespielt.
    Dieser Tastaturbereich ist nicht zu verwechseln mit dem Tastaturbereich des Parts. Der Bereich des Parts legt bei ARP-ON nur den Spielbereich für die vom Arpeggio gespielten Noten fest.

    Also..., das eine ist der Bereich auf der Tastatur in dem der Arpeggio aktiviert wird, der andere ist der Bereich, in dem der Arpeggio spielt.
    Zuletzt geändert von SwaggerJacky; 08.02.2019, 14:38.
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

    Kommentar

    Lädt...
    X