Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MODX - Leslie on/off

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MODX - Leslie on/off

    Im Gegensatz zum Genos ist anscheinend die Steuerung on/off vom Leslie bei den Orgelsounds etwas komplizierter wenn man den on/off auf einen Fußtaster legen möchte. Weiß jemand wie und wo man die Einstellungen beim MODX findet? Ich möchte nicht die Steuerung auf den FC-7 legen (zum Anschwellen wie beim Modulationsrad), sondern auf einen Fußtaster.

    #2
    Hallo Jens,

    ich kann dir hier leider nicht aus eigener Erfahrung weiterhelfen, da ich keinen MODX oder Montage besitze.

    Aber falls noch nicht geschehen, schau dir doch mal die Seite 101 im MODX-Referenzhandbuch an: Dort findest du Einstellungshinweise für "Destination", also z. B. um den Parameter "InsA/B SpdCtrl" (Geschwindigkeitsumschaltung für einen "Rotary Speaker"-Insert-Effekt-Typ) als zu steuernden Ziel-Parameter festzulegen. Neben z. B. "FootCtrl. 1 und 2" (zum Anschluß eines Expression-Pedals wie dem FC7) sollte hier auch "FootSwitch" als "Source" (Quelle) ausgewählt werden können.

    Meines Wissens kann man Controller- bzw. Pedal-Einstellungen am MODX/Montage NICHT GLOBAL machen (wie von Tyros- bzw. PSR-S-Modellen sowie dem Genos oder auch früheren Yamaha SYNTHS gewohnt).
    Zuletzt geändert von t4chris; 12.03.2019, 11:12. Grund: Tippfehler
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Ich gehe mal davon aus, dass du nicht Leslie on/off schalten willst, sondern slow/fast, und dazu den Assignable Footswitch verwenden willst. Du kannst das global sehr einfach realisieren:

      - Utility / Settings / MIDI I/O
      - Ändere FS Assign auf den Wert 1 (= CC des ModWheel)

      Vorteil ist: simple Einstellung und es wirkt global, dh. alle Orgelvoices, bei denen Rotor Speed mit dem ModWheel gesteuert werden kann, können sofort auch mit dem Fußschalter umgeschaltet werden. Nachteil ist, das wirkt global, d.h. der Fußschalter kann nicht bei anderen Performances zu anderen Zwecken eingesetzt werden. Wenn du Letzteres möchtest, musst du das pro Performance einstellen und als User Performance abspeichern:

      - Utility / Settings / MIDI I/O
      - Ändere FS Assign auf einen nicht benutzten CC Wert (94 ist eine gute Wahl)
      - Wähle eine Orgel Performance
      - Gehe in den Edit Mode, Part1 - Common
      - Gehe zu Mod/Control / Control Assign
      - Im Display Filter sollte ModWheel stehen, wenn nicht, dies auswählen
      - Ändere nun Source von ModWheel in Footswitch
      - Bei Multipart Performances muss dies für die anderen Orgel-Parts auch durchgeführt werden!
      - Als User Performance speichern

      Diese Vorgehensweise ersetzt das ModWheel durch den Fußschalter, dh. die Umschaltung funktioniert mit dem ModWheel nicht mehr (kann einer anderen Funktion zugewiesen werden). Der Fußschalter kann aber auch zusätzlich zum ModWheel als Controller für Rotor Speed definiert werden. Die einfachste Vorgehensweise:

      - Gehe in den Edit Mode, Part1 - Common
      - Gehe zu Effect / Ins A oder Ins B (abhängig davon, wo der Rotary Speaker Effekt zugeweisen wurde)
      - Wähle Speed Control, dann leuchtet die "Control Assign" Taste
      - Drücke die Control Assign Taste, dann betätige den Fußschalter
      Zuletzt geändert von dromeus; 13.03.2019, 13:49.
      Grüsse, Michael
      http://dromeusik.blogspot.de

      Kommentar

      Lädt...
      X