Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

MODX - Leslie on/off

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Jens,
    Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Hallo Chris, ist denn der Lead Foot LFS-1 sicherlich geeignet? Das ist doch ein Sustain Pedal bzw Schalter. Also doch eher ein Haltepedal und kein on/off Schalter oder?
    JA, der "Lead Foot LFS-1 MK II" hat die gleiche Funktion wie der "Lead Foot FS-1", ist also ein SCHALTER, bei dem der elektrische Kontakt beim ersten Treten und Wiederloslassen geschlossen wird (und bleibt) und beim nächsten Treten und Wiederloslassen geöffnet wird (und bleibt) . Genau diese Funktion brauchst du ja im vorliegenden Fall.

    ---> Lead Foot LFS-1 MK II

    ---> Boss FS-5L

    Das Gegenstück dazu sind Fuß-TASTER, bei denen der elektrische Kontakt im Ruhezustand geschlossen ist und nur beim Treten geöffnet wird (z. B. Yamaha FC5/FC4) bzw. umgekehrt (also Kontakt im Ruhezustand offen und nur beim Treten geschlossen, wie bei vielen anderen Herstellern).


    P.S.
    Im Englischen wird in diesem Zusammenhang ein TASTER als "Momentary Switch" bezeichnet, ein SCHALTER dagegen als "Latching Switch" (von engl. "to latch" = "einrasten").
    ​​​​​
    Bei den beiden von mir genannten Produkten (Lead Foot LFS-1 MKII bzw. Boss FS-5L) weist das "L" in der Typenbezeichnung eben auf einen "Latching Switch" hin.
    ​​​
    Zuletzt geändert von t4chris; 20.04.2019, 15:03.
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #17
      Zwei Anmerkungen: Mit Monatage nervt der Fußschalter schon, man hört ihn. Mit MODX7 nervt er mich nicht, da hat Jacky recht, da klappern die Tasten so laut, dass das den Fußschalter übertönt. Dürfte aber beim Gig keine Rolle spielen.
      Ich denke das ist in jedem Fall noch ein Punkt für ein Update des Betriebssystems. Die anderen Schalter an beiden Geräten kann man Performance Edit Modus umschalten zwischen Momentary und latch. Da der FS auch die Assignable Switches etc. ersetzten kann ist es unverständlich.
      LG Pauly

      Kommentar

      Lädt...
      X