Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Motif XF - Synthsound von "I want to break free"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Motif XF - Synthsound von "I want to break free"

    Hallo!
    Gibt es für den Motif XF einen fertigen Sound zum Synth-Solo "I want to break free" von Queen?
    Onboard gibt es zwar ein paar ähnliche aber nicht den identischen.
    In irgendeinem Soundset vielleicht?

    Viele Grüße

    Musik als Hobby / Keyboarder in einer 3-Mann-Cover-Band in fb zu finden unter starlite-event-band / Singe auch gerne / Wir haben keinen Drummer - diesen ersetzen wir mit Playbacks die vom Notebook mit der Midiland-Software "PC-LivePlayer" abgespielt werden / Motif-XF7 / Win7-Laptop (64bit) / Cubase 7.5 / Groove-Agent 4 /

    #2
    Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaub dazu wurde ein Roland Jupiter-8 verwendet. Ich hab auf meinem Motif nichts Brauchbares gefunden (vielleicht noch Bright Saw aber abgeändert). Mein Rat: Frag doch mal Peter Schips per PN :-)

    LG, Roland
    You can't overdose on music :-)

    Kommentar


      #3
      Hallo Roland, danke für deine Mühe :-)

      Jupiter 8 - meinst du wirklich? (BTW ich hatte mal einen Jupiter 6 - mann war ich da noch jung *lach*)
      Aber ja da fällt mir ein............der Jupiter 6 (und dann der 8er vermutlich auch) hatte die Möglichkeit das Pitch-Wheel auf normale Werte einzustellen,
      wie jeder andere Synthesizer auch.
      Also z.B. einen Halbton. Und es gab dabei eine Taste mit der man die Range per Tastendruck um ein Vielfaches vergrößern konnte.
      Dieser Effekt wird am Ende des besagten Solos angewendet wo er den Ton extrem tief runterzieht.
      Das würde also zum Jupiter passen. Solch einen Button hab ich seither bei keinem Synthesizer mehr gesehen.

      Da stellt sich mir natürlich die nächste Frage: Kann man das mit dem Motif auch hinbekommen? Mit dem Ribbon-Controller vielleicht?

      Ja ihr habt recht..........ich werde einfach in der Bedienungsanleitung nachlesen.

      Aber vielleicht hat ja jemand eine andere Idee wie man das machen könnte.

      Und nochmal zum Sound:
      Gewisse Ähnlichkeiten hab ich in diesen Sounds gesehen:
      P5E4 "Dynamic Mini" - P5F4 "Free LFO" - P5F6 "Space Power-Lead" - P5D10 "Duck Lead" - P6D16 "Analog Punch".

      Es gibt also einiges "Ausgangsmaterial" um sich daraus dem gewünschten Sound anzunähern.
      Es ist ja nicht so dass ich das nicht kann - man ist eben bequem :-)
      Allein ein Layer von zwei dieser Sounds kann schon interessant werden.

      Danke



      Musik als Hobby / Keyboarder in einer 3-Mann-Cover-Band in fb zu finden unter starlite-event-band / Singe auch gerne / Wir haben keinen Drummer - diesen ersetzen wir mit Playbacks die vom Notebook mit der Midiland-Software "PC-LivePlayer" abgespielt werden / Motif-XF7 / Win7-Laptop (64bit) / Cubase 7.5 / Groove-Agent 4 /

      Kommentar


        #4
        Hallo Pokerface,

        Peter Schips bietet auf seinen Webseiten (www.cms-sounddesign.de) den Sound "CMS Queen Lead" zum kostenlosen Download an, jedoch ausschließlich im .ppf-Format, also zur Verwendung mit YEM-kompatiblen Keyboards (Genos, Tyros5, PSR-Sx7x). Es gibt auch ein Audio-Demo von diesem Sound:

        ---> http://cms-sounddesign.de/page116.html

        Leider gibt es derzeit wohl keine Möglichkeit, .Sounds aus .ppf-Packs in andere Formate zu konvertieren. Lediglich die enthaltenen Wave-Daten könnte man auslesen. Das resultierende Wave-File könnte man dann schneiden und daraus z. B. eine Motif XF Voice basteln. Dies ist jedoch relativ aufwändig, da ja alle Einzel-Waves neu gemappt werden müssen.

        Du könntest aber mal Kontakt mit Peter Schips aufnehmen: Vielleicht kann er dir ja diesen Sound im SF2-Format zur Verfügung stellen. Daraus könnte man dann relativ einfach eine Motif XF-Voice herstellen (X3V bzw. X3W), z. B. mit dem Programm "Awave Studio".

        Peter könnte dir sicher auch Tipps zu dem/den verwendeten Synthesizer(n) sowie grundsätzlich zur Vorgehensweise bei der Programmierung dieses Sounds geben.
        Zuletzt geändert von t4chris; 05.08.2019, 17:51. Grund: Ergänzung
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Hier wirst Du etwas finden! Schwerpunkt liegt auf Minimoog und JP 8.
          Soundlibrary für YAMAHA MOTIF XS / XF, MOX6 / MOX8, MOTIF-RACK XS, MOTIF ES, MOTIF-RACK ES, MO6 / MO8, S90 XS / S70 XS und S90 ES. Synthleads, Pads & More! Zeitlose Voice- und Sample Library mit einer Minimoog-Emulation (Leadsynth), Jupiter 8 Flächen- und Arpeggiosounds und vielen anderen analogen Synthsounds auf Sample-Basis. Die ultimative Analog-Extension für den MOTIF!

          Kommentar


            #6
            Hi !

            Da wir mit dem Sample Robot 6 Pro arbeiten und alle SR-Projekte im Archiv liegen, kann ich die auch im aktuellen .X7U und/oder .X7L Format exportieren.
            Da wir keinen Montage hier haben, müssten sicherlich noch einige Parameter von Hand gesetzt werden, aber das Recording, die Loops und das Mapping
            sind somit fertig. Ergo: Importieren, fertig bearbeiten und los gehts.

            Gruß/Peter
            Gruß/Peter

            CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

            Kommentar


              #7
              Hi !

              So .. fertig ! Einfach mal ausprobieren: http://www.cms-sounddesign.de/Downlo...e%20Format.zip

              Gruß/Peter
              Gruß/Peter

              CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Peter_Schips Beitrag anzeigen
                Hi !

                Da wir keinen Montage hier haben,............

                Gruß/Peter
                Danke. Du hast aber gelesen dass es um einen Motif XF geht?
                Ist das dann kompatibel?


                Musik als Hobby / Keyboarder in einer 3-Mann-Cover-Band in fb zu finden unter starlite-event-band / Singe auch gerne / Wir haben keinen Drummer - diesen ersetzen wir mit Playbacks die vom Notebook mit der Midiland-Software "PC-LivePlayer" abgespielt werden / Motif-XF7 / Win7-Laptop (64bit) / Cubase 7.5 / Groove-Agent 4 /

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Pokerface,

                  der Motif XF kann KEINE Montage-Files lesen und auch keine Soundfont-Files (.sf2). Mir ist auch bisher keine Konvertierungsmöglichkeit "Montage ---> Motif XF" bekannt.

                  Der Montage kann keine Motif XF Files exportieren, und auch mit dem "Montage Waveform-Editor" von John Melas ist dies wohl nicht möglich.

                  Lt. Handbuch kann "SampleRobot 6", mit dem Peter Schips arbeitet, wiederum nicht im Motif XF Format exportieren.

                  Man könnte allerdings, wie oben vorgeschlagen, mit dem .sf2 Format arbeiten: Also entweder mit "Awave Studio" oder (wohl die bessere Methode) mit dem "Motif Waveform Editor" von John Melas ein Motif XF kompatibles File erzeugen.
                  Gruß
                  Christian

                  Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                  Kommentar


                    #10
                    Ah ! Ok. ..... ich dachte es geht um den Montage. Beim Motif braucht es definitiv anderes Werkzeug um Sample-Formate wie .SF2 o.ä. ins Motif Format zu bringen.

                    Der Chickensys Translator wäre z.B. in der Lage, ein Multisample im .SF2 Format in das Motif Format zu konvertieren:

                    https://www.chickensys.com/products2...r/formats.html

                    Gruß/Peter
                    Gruß/Peter

                    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X