Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MODX - Audiofiles

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MODX - Audiofiles

    Hallo zusammen,

    ich habe zwei Fragen zum MODX.

    1. Kann man einer Performance eine Audiodatei zuordnen und dies mit speichern, so daß beim nächsten Aufruf der Performance die Datei automatisch geladen wird?

    3. Kann man in einer Performance hinterlegen, daß die ASSIGN 1 und 2 Schalter beim Laden automatisch eingeschaltet sind.

    In der Literatur finde ich nichts, aber vielleicht kennt jemand doch eine Möglichkeit.

    Gruß aus Neuss
    Peter
    MOXF6 + PSR-S970 + KAWAI MP11

    #2
    Hallo Peter,

    ich bin ja bekanntlich KEIN Experte für Yamaha SYHTHs. Aber da du bisher hier noch keine Anwort bekommen hast, versuche ich es mal:

    Zu Frage 1:

    Nachdem ich sowohl die MODX- als auch die MONTAGE-Handbücher nach den Begriffen "Audio" und "Wiedergabe" durchsucht habe, komme ich zu dem Schluss, dass man hier Audio-Files (nur .wav-Format) immer manuell laden muss. Eine Verknüpfung in Performances ist offensichtlich NICHT vorgesehen.

    Die einzige (allerdings in diesem Fall nicht besonders "praktikable") Möglichkeit (um ein Audio-File mit einer Performance aufrufen zu können) wäre wohl, die Audio-Files (.wav) als "User-Waveforms" in den Flash-Speicher zu laden. Direkt am MODX ist dies meines Wissens aber wohl gar nicht möglich ...


    Edit: Siehe Beiträge #4 und #5!
    Zuletzt geändert von t4chris; 11.08.2019, 19:18.
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank für die Antwort. Ich war das von meinem PSR-s970 gewohnt. Beim Aufruf einer Registrierung gleich das Audiofile mit zu laden.
      Ich benutze dies zum Üben, um mir das Original immer mal anzuhören.
      Dann scheint das wohl bei MIDI - Files ähnlich zu sein.

      Gruß Peter
      MOXF6 + PSR-S970 + KAWAI MP11

      Kommentar


        #4
        Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
        Die einzige ... Möglichkeit (um ein Audio-File mit einer Performance aufrufen zu können) wäre wohl, die Audio-Files (.wav) als "User-Waveforms" in den Flash-Speicher zu laden. Direkt am MODX ist dies meines Wissens aber wohl gar nicht möglich ...
        Doch, geht ganz einfach:

        https://www.youtube.com/watch?v=JXASiv3YfSE



        Grüsse, Michael
        http://dromeusik.blogspot.de

        Kommentar


          #5
          Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
          ... Die einzige (allerdings in diesem Fall nicht besonders "praktikable") Möglichkeit (um ein Audio-File mit einer Performance aufrufen zu können) wäre wohl, die Audio-Files (.wav) als "User-Waveforms" in den Flash-Speicher zu laden. Direkt am MODX ist dies meines Wissens aber wohl gar nicht möglich ...
          Zitat von dromeus Beitrag anzeigen
          Danke für den Hinweis, Michael!

          Es ist im Referenzhandbuch nicht ganz einfach zu finden: Ja, genau wie beim MONTAGE kann man auch beim MODX Audiofiles als "New Waveform" importieren:

          Audio-Daten (Wave-Dateien und AIFF-Dateien), die auf einem USB-Flash-Laufwerk gespeichert wurden, können geladen und als „Waveform“ wiedergegeben werden.

          Beispiel: [PERFORMANCE (HOME)] ---> [EDIT] ---> Part-Auswahl ---> Element-Auswahl ---> [Osc/Tune] ---> „New Waveform“
          Zuletzt geändert von t4chris; 11.08.2019, 19:19. Grund: Zitate
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar

          Lädt...
          X