Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 82

Thema: Yamaha Registration Manager (YRM) - Neue Version verfügbar

  1. #61
    Senior Member
    Registriert seit
    03 2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    241
    Windows 10Pro x64, Firefox 59.0.1, Bitdefender Total Security 2018 Keine Probleme mit dem download.
    viele Grüße
    Jürgen

    ---------------------------------------------------------------
    Meine Key's & Synth's:
    Key 1: Yamaha Tyros 5 -76 (2GB);
    Key 2: Yamaha 9000pro (64MB) mit PLG150-DX (DX7) Erweiterung;
    Key 3: Roland D50 Synth mit Musitronics Erweiterung;
    Key 4: Yamaha W7 Synth V2
    Key 5: Korg DSS1 Sampler
    Korg Triton Rack; Roland JV1080; Roland JV1010; Kawai Phm
    Steuerung der Komponenten über MIDI mittels Miditemp MP88.
    iPad2 mit Songbook+ zum Steuern des Tyros 5 über WLAN

  2. #62
    Hallo Klaus,

    hab es installiert. Norton hat wohl noch keine Informationen vorliegen, da die Software erst 5 mal installiert wurde.

    Beste Grüße und vielen Dank auch an den Hersteller!

    Andreas
    Tyros 5 76

  3. #63
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo, Andreas,
    Deinen Dank leite ich gerne an Murray Best weiter.

    Ein Nachtrag zur gegenwärtigen Version YRM 5.1.1 :
    Wer bei der Anwendung von Funktionen der Software Probleme oder aber Widersprüchlichkeiten zur Beschreibung im Handbuch feststellt, sollte sich bitte bei mir per PN melden. Hierfür ist es durchaus notwendig, eine detaillierte Beschreibung zu erstellen, ggf. mit Bildschirmausschnitten und ggf. den genutzten Dateien.
    Da in den nächsten Wochen erst einmal kein Update erfolgen wird, habe ich vor, diese Meldungen zusammenzustellen, um diese Murray Best gesammelt zu überstellen.
    Auf diese Weise kann man man diese SW besser weiterentwickeln.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  4. #64
    Hallo

    Ich möchte mich auch bei Murray A Best & Klaus für den Yamaha Registration Manager 5.1.1. bedanken.
    Nach kurzer Einarbeitung läuft alles problemlos.
    Wenn ich dran denke, wie lange ich Tasten am Genos drücken müsste, bis ich meine Regis fertig habe - oh- oh.

    Herzliches Dankeschön

    Beste Grüße Hoerst

  5. #65
    Hallo Klaus,
    ich bin grad am Reg editieren für einen Kunden ... er hat (fälschlicherweise) AUDIOS in seinen Midifile Regs drin die er nicht möchte ...

    Ich war war im YRM fand aber jetzt keine Möglichkeit sowas per Batch zu entfernen ... oder hatte ich Tomaten auf den Augen?

    Gruß und DANK nach Siegburg
    frank
    Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
    Bundesweit Support mit über 180 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
    GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
    GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.Musicforyou.de

  6. #66
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo, Frank,
    ich habe das zwar bisher selbst nicht noch nicht gemacht, habe dies aber gerade jetzt mal für "SONG" (= *.mid Datei) ausgetestet.
    Es funktioniert für das Audio-Pfad-Entfernen so:
    1) YRM Hauptseite öffnen >> auf "Schalter "Duplizieren / Entfernen von Reg-Bank Einstellungen" klicken,
    2) es öffnet sich ein separates graues Fenster, dort im ersten, oberen Kasten weißen Kreis "Pfade entfernen" anklicken >> dann OK klicken,
    3) im weiteren mittleren Kasten entsprechende oder "Alle Reg-Plätze" anklicken >> auf OK klicken,
    4) im unteren Kasten dann Haken durch Klicken auf Kästchen bei "Audio-Datei" setzen,
    5) ganz unten Haken durch Klicken setzen bei "Automatisches Umbenennen ..." (sonst müsste man das für jede einzelen Rgt-Datei so machen) >> danach auf orangenes Feld "Pfad-Entfernen im Batch" klicken >> es öffnet sich der Browser, dort dann den Ordner mit den Rgt-Dateien auswählen >> auf OK klicken und bei weiterer Abfrage auf "Ja" klicken.
    Die veränderten RGT-Dateien befinden sich dann im neuen Ordner(Modifiziert).

    Anmerkung: wenn sich diese RGT-Dateien in vielen anderen Ordnern wg. der Ordnerstruktur befinden, die Rgt-Dateien in einen "Arbeitsordner" zusammenführen, den Ablauf wie beschrieben durchführen, danach zurückkopieren in die Ursprungsordner. Dieser Vorgang lässt sich nur bei einem Ordner mit den Rgt-Dateien durchführen, also nicht, wenn sich diese unterhalb dieses Ordners noch in Sub-Ordnern befinden, daran bitte denken.

    Ich hoffe, Du hast das gemeint: das Entfernen von Audio-Pfaden, wenn ich Dich falsch verstanden habe, brauche ich ein Feedback oder Du rufst mich an, TelNr. hast Du ja in der Kundendatenbank.

    NACHTRAG: Ich habe mal aus 2 RGT-Dateien die SONG-Pfade (für *.mid-Dateien) aus 2 RGTs im Batch entfernt. Das klappt gut, die Pfade sind nicht mehr da, aber der Datei-Name der MID-Datei steht noch in der Registrierung (das kann man erkennen, wenn man die RGT-Datei mit dem Windows-Editor öffnet und nach ".MID" sucht, dann sieht man diese noch existente Datei, z.B. SONGNAME.MID, ohne Pfad).
    Das müsste dann auch so bei den AUDIO-Dateien so gehen.

    Wenn aber dieser Link zu einer MID- oder AUDIO-Datei (zB. *.MP3) restlos weg soll - also auch ohne der Dateiangabe in der RGT -, dann muss man das allerdings anders und damit jetzt so machen:
    1) Hauptseite YRM >> Klick auf "Duplizieren / Entfernen von Reg-Bank Einstellungen" >> es öffnet sich ein graues Fenster,
    2) im oberen Kasten auf "Einstellungen entfernen" klicken >> danach auf OK klicken,
    3) weiter in den mittleren Kasten dort die entsprechenden Reg-Plätze oder "Alle Reg-Plätze" anklicken >> auf OK klicken
    4) dann im unteren Kasten vor "Audio-Datei" den Haken setzen,
    5) ganz unten Haken setzen bei "Automatisches Umbenennen ...", erst danach
    6) "Entfernen im Batch" klicken >> es öffnet sich der Browser, dort den Ordner mit den RGT-Dateien wählen >> auf OK klicken >> bei weiterem Kästchen auf "Ja" klicken,
    Das war es dann auch.
    Im neuen Ordner (Modifiziert) finden sich dann diese RGT-Dateien OHNE Audio-Angaben in der RGT-Datei.

    Immer gilt: Original-Dateien bitte als Backup unverändert auf einem anderen Windows-Explorer-Verzeichnis-Platz behalten !

    (Und wer sich dieses Vorgehen auch für andere Einstellungsänderungen mal auf den von mir erstellten Lernvideos anschauen möchte, den verweise ich auf die Seite von Styles-24.de (unter der Rubrik / Kategorie: Tutorials / Videos zu finden !).

    Viel Erfolg und Feedback von Dir, Frank, wäre dann schön, ob es so geklappt hat.
    Geändert von Runner4Fun (17.04.2018 um 11:26 Uhr) Grund: NACHTRAG beigefügt + Korrekturen
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  7. #67

    yamaha registrieren Manger

    Hallo
    möchter gerne die registrieren über das porgamm machen am pc aber wie bekome ich denn dann das auf mein Tyros 2 denn kann mir vieleicht einer weiter helfen denn.

    Gruß Andreas

  8. #68
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.842
    Hallo Andreas,

    der "Yamaha Registration Manager" (YRM) von Murray Best wird auf dem PC installiert. Du kannst dort Reg-Bänke (.rgt-Dateien) die z. B. am Tyros2 erstellt wurden (und z. B. per USB-Stick auf den PC übertragen wurden), einladen (öffnen), bearbeiten und wieder speichern. Manche Bearbeitungsschritte können auch im so genannten "Batch"-Betrieb vorgenommen werden, also "in einem Rutsch" für alle Reg-Bänke eines bestimmten Ordners.

    Die bearbeiteten Reg-Bänke, die du vom YRM aus (unter gleichem oder geänderten Dateinamen) neu gespeichert hast, kannst du einfach mit einem USB-Stick wieder auf den Tyros übertragen (kopieren).


    P.S.
    Bisher (aktuelle Version des YRM ist derzeit 5.11) ist es NICHT möglich, die im YRM am PC jeweils vorgenommenen Änderungen an einer bestimmten Registration gleichzeitig auch am Keyboard zu HÖREN. Es gibt also keine MIDI-Datenübertragung der Reg-Einstellungen vom PC zum Keyboard (wobei letzteres meines Wissens ohnehin erst ab Tyros5 möglich wäre).
    Geändert von t4chris (16.05.2018 um 20:37 Uhr) Grund: P.S.
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  9. #69
    ok danke dir

  10. #70
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo, YRM-Nutzer hier im Forum,

    seit einiger Zeit erreichen mich telefonisch oder per Email immer wieder Fragen, wann es ein neues Update zur Version 5.1.1 des Yamaha Registration Managers geben wird. Diese Frage hierzu im Forum zu beantworten, verringert dann auch die Zahl der Anfragen bei mir persönlich.

    Nach meinen Informationen ist erst einmal mit der YRM-Version 5.1.1 ein gewisses Ende der Entwicklung erreicht.
    >> Ein Update ist daher erst einmal bis auf weiteres nicht mehr vorgesehen.

    Murray Best, zu dem ich regelmäßigen Kontakt pflege, hat ja mit dieser Software das Bearbeiten von Registrations-Dateien und natürlich auch mit anderen Anwendungen ein sehr nützliches und mächtiges Programm geschaffen und das zum allergrößten Teil völlig allein. Dafür müssen wir (die Anwender des kostenfreien YRM-Programmes) sehr, sehr dankbar sein und ich darf das mal so mit größter Anerkennung im Namen der vielen Anwender sagen (wer seine Email-Adresse für einen persönlichen Dank an ihn haben möchte, schreibe mir bitte eine Private Nachricht(PN).

    Die Anwender des YRM wissen: Es sind sehr viele Yamaha-Keyboards im Programm berücksichtigt, auch die neueren Keyboards aus der Oberklasse (z.B. Genos) und der Mittelklasse-Keyboards (PSR-Serie). Hinsichtlich der PSR-S975/-775 Modelle sind die Unterschiede zum bereits enthalten S970 und S770 sehr gering, so dass im Programm (für die S975/775er) auf diese Keyboards zurückgegriffen wird (trotz der Unterschiede im Voice-Set).

    Sollten jedoch konkrete, nachvollziehbare Probleme in der Anwendung des YRM-Programms auftreten, bietet Murray Best auch weiterhin sein "Trouble-shooting" an, um diese konkreten Probleme beheben zu können.
    Ich hoffe, einen bestehenden Informationsbedarf hiermit gedeckt zu haben.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  11. #71
    Hallo!

    Ich hätte eine kurze Frage zur Funktion:
    Hab einige Registration von einem Bekannten bekommen, die ich nun gerne etwas anpassen möchte.

    Problem ist, dass er die rechte Hand immer in der unteren Lage spielt. Ich würde die rechte Hand gerne eine Oktave höher haben (also quasi den Schalter "Upper Octave").
    Ich finde im Programm einfach keine Möglichkeit, gibt es da etwas??

    Wäre super und schon mal vielen Dank!!

  12. #72
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo, Xandal,
    leider ist das mit dem YRM derzeit nicht möglich.
    Ein Hinweis auch aus dem deutschen Handbuch:

    Voice-Oktavierung kann zwischen -2 und +2 Oktaven gewählt werden. Dies ändert lediglich den Oktaven-Level der gesampelten Voice und ändert nicht den Oktaven-Wert der Voice oder den Upper Oktaven Level in der Registrierung.

    Ich nehme dieses aber gerne als Anregung auf und leite diese Frage gerne auch an Murray A. Best weiter.
    Allerdings - sollte dies möglich sein - erst in einem späteren Update, wann dies sein wird, kann ich momentan nicht konkret sagen.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  13. #73
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.842
    Hallo Xandal,
    Zitat Zitat von Xandal Beitrag anzeigen
    ... Ich hätte eine kurze Frage zur Funktion:
    Hab einige Registration von einem Bekannten bekommen, die ich nun gerne etwas anpassen möchte.

    Problem ist, dass er die rechte Hand immer in der unteren Lage spielt. Ich würde die rechte Hand gerne eine Oktave höher haben (also quasi den Schalter "Upper Octave").
    Ich finde im Programm einfach keine Möglichkeit, gibt es da etwas?? ...
    es gibt im YRM sowohl den Parameter "Upper Octave" (entsprechend dem gleichnamigen Doppeltaster auf dem Bedienfeld, einstellbar von -1 bis +3) also auch die Möglichkeit, für jeden Tastatur-Part (Right 1- 3, Left) einzeln die Oktave einzustellen (-2 bis + 2).

    Vermutlich hast du die Funktion nur nicht gefunden, weil er (wie vieles andere) für die deutsche Bedienoberfläche (unnötigerweise) "mitübersetzt" wurde:

    In der englischen Bedienoberfläche ist der gesuchte Parameter mit "Upper Octave" bezeichnet (oberhalb "MultiPad" im Fenster "Registration Edit", das sich durch Doppelklick auf den Namen des gewünschten Reg-Platzes öffnet). Wird auf Deutsch umgestellt, heißt der Parameter (etwas ungewohnt) plötzlich "Obere Oktave" (und das Fenster "Bearbeiten der Registrierung").

    Die Transponierung für jeden einzelnen Tastatur-Part kann man ändern, indem man (in der englischen Version) im Fenster "Registration Edit" beim gewünschten Part auf "Voice Edit" klickt und anschließend den Parameter "Part Octave" einstellt. Auf Deutsch heißt der Button dann "Voice bearbeiten" (ist OK), der einzustellende Parameter wird jedoch mit "Abschnitt Oktave" bezeichet (finde ich nicht ideal ).


    Ich hoffe, diese Hinweise helfen dir weiter.


    P.S.
    Ich verwende meist die englische Bedienoberfläche des YRM, gerade um die "Sucherei" bei diesen unnötigerweise ins Deutsche übersetzten technischen (Standard-)Fachbegriffen zu vermeiden.
    Geändert von t4chris (19.10.2018 um 15:05 Uhr) Grund: P.S.
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  14. #74
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo, Christian,
    hallo, Xandal,

    in meinem obigen Beitrag habe ich leider das Falsche geschrieben.
    Es ist so, wie es Christian dargestellt hat. Ich habe das gleich mal an meinem S970 mit einer Test-Reg ausprobiert, die Einstellungen so durchgeführt, wie es Christian beschrieben hat.
    Und es funktioniert, wie zu erwarten.
    Danke Dir, Christian, für diese Richtigstellung.
    Und auch dafür, das Du mir Hinweise zu Verbesserungen gegeben hast.
    Ich nehme diese sehr gerne auf und etliches, was vorher abwich von den "Fachtermini" in Englisch ist in der gegenwärtigen Arbeitsversion 5.1.5 (ist noch nicht veröffentlicht, kommt zu einem späteren Zeitpunkt, da noch eine Reihe von zusätzlichen Funktionen im Zusammenhang mit Genos hinzukommen) bereits an vielen Stellen wieder auch in der deutschen Oberfläche bereits in Englisch geblieben.
    Mittlerweile sind viele der englischen Bezeichnungen auch in der deutschen Oberfläche, ich habe das in Anlehnung an die Display-Anzeigen des Keyboards so gemacht.
    Leider ist auch das deutsche Handbuch zur Version 5.1.1 in den Fachbegriffen noch ziemlich "eingedeutscht", das wird sich mit einem nächsten Update der SW auch nicht mehr so wiederfinden.

    Vielleicht mal zur Erläuterung, wie es zu diesen zahlreichen "Verdeutschungen" gekommen ist.
    Als ich die Übersetzung begann (bin ja kein amtlicher Übersetzer mit Zertifikat), kannte ich mich nur rudimentär mit den ganzen Funktionen im YRM aus.
    Sie erfolgte auf der Grundlage meines damaligen Wissenstandes (mein S970 war eine Neuanschaffung zu diesem Zeitpunkt).
    Die Begriffe in der SW-Oberfläche erfolgte anhand des Quellcodes, den ich in Englisch von Murray Best erhielt.
    Und damit erfolgte an etlichen Stellen des Quellcodes die Übersetzung - praktisch ohne den Bezug zu irgendeinem "life" Programm-Fenster oder zu irgendeiner "life-anzuwendenden" Funktion.
    Es waren bestimmt mehr als 2.500 Zeilen in ca 25 Fenstern und es war schon recht sportlich, das als Laie hobbymäßig zu bearbeiten.
    Den Start der Übersetzung begleitete ich mit einer Anfrage hier im Forum bzgl. Anforderungen an die Übersetzung und bat ggf. um Beiträge.
    Ich erhielt relativ viele persönlichen Nachrichten auch per Email. Ca 2/3 davon hatten den Wunsch, vieles Mögliche auch an der Oberfläche in Deutsch zu übersetzen, da die meisten davon des Englischen nicht mächtig waren. Insofern die Entscheidung, so vorzugehen.
    Damals schlug ich hier im Forum auch vor, wer immer Vebesserungswünsche habe, möge sich bei mir melden. Leider keine Resonanz.
    Soviel mal zur Historie.
    Mittlerweile ist die Arbeitsversion 5.1.5 an vielen Stellen mit den englischen Begriffen versehen, wo vorher deutsche Begriffe standen.
    Es gibt aber immer wieder noch Stellen, wo dies noch unterblieben ist.
    Daher noch mal meine Bitte:
    Wer an der deutschen Oberfläche bzgl. der Begriffe Verbesserungsbedarf sieht: Ich freue mich über Hinweise per PN !!
    Danke im Voraus dafür.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  15. #75
    Verbesserungsvorschläge konnten damals kaum kommen, da die wenigsten im Mai 2016 gewusst haben, was YRM überhaupt ist und was man damit machen kann.

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...366#post375366

  16. #76
    Junior Member
    Registriert seit
    02 2012
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    17
    Bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für den Genos.
    Ist es möglich, dass ich im YRM einen bestimmten Regplatz in einer Regbank im Batch auf alle meine vorhandenen Regbänke (z.B. auf Regplatz 10) kopieren kann.

    Danke und Gruss
    HoZi

  17. #77
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo HoZi,
    das Kopieren eines RegPlatzes in eine andere RegBank funktioniert über die Funktion "Reg-Ersteller" (Programm-Hauptseite), aber leider nicht im Batch.
    - Mit Klick auf "Reg-Ersteller" öffnet sich ein zusätzliches Fenster oben rechts,
    - dort fügt man die "RegBank" hinzu, aus der zB RegPlatz 10 kopiert werden soll und klickt auf RegPlatz 10,
    - links oben mit "Klick" auf "Laden einer Reg-Bank" lädt man die zu verändernde RegBank und klickt dort auch auf zB Reg-Platz 10,
    - oben rechts klickt man dann auf REGKOPIE und der Reg-Platz 10 ist kopiert.
    Das funktioniert, wie anfangs erwähnt, aber nicht im Batch.

    Was im Batch funktioniert, geht über "Duplizieren/Entfernen von Reg-Bank Einstellungen".
    - Zunächst eine Reg-Bank laden (zB die, aus der die Einstellungen aus Reg-Platz 10 kopiert (dupliziert) werden sollen),
    - auf "Duplizieren/Entfernen von Reg-Bank Einstellungen" klicken, es öffnet sich ein graues Fenster,
    - RegPlatz 10 im oberen Abschnitt anklicken (schwarzer Piunkt erscheint im runden Feld), dann auf OK klicken,
    - im mittleren Abschnitt jetzt den Reg-Platz auswählen, in dem die Einstellungen kopiert werden sollen, danach auf OK klicken,
    - im unteren Abschnitt jetzt die zu duplizierenden Einstellungen auswählen, danach auf "Batch Duplizierung" (in orange) klicken,
    - jetzt verändert sich die Ansicht des 3. Abschnitts des Femsters, da nur die Einstellungen gezeigt werden, die tatsächlich so im Batch dupliziert werden können;
    - ganz unten jetzt den Hakten setzen bei "Automatisches Umbenennen ...), dadurch erhält man einen neuen Ordner, in dem die veränderten Reg-Bänke hineingeschrieben werden, so dass der Ordner mit dem originalen Reg-Bank-Dateien erhalten bleibt,
    - danach Klick auf "Ins Verzeichnis duplizieren" und alle Reg-Plätze 10 werden mit den Einstellungen des Reg-Platz 10 der "Quell-Reg-Bank" versehen.

    Vielleicht hilft das mit dem Duplizieren von Einstellungen bei der Lösung Deines Problems.
    Ich kann gerne diese Frage an Murray Best weitergeben, vielleicht hat er einen anderen Lösungsweg, aber ich denke, eher nicht, da bislang eine solcher Kopierbedarf noch nicht so auftauchte.
    Bitte melde Dich dazu gerne auch üner PN.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  18. #78
    Junior Member
    Registriert seit
    02 2012
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    17
    Danke für die schnelle Antwort. Werde es heute Nachmittag mal probieren.

  19. #79
    Senior Member Avatar von Runner4Fun
    Registriert seit
    03 2012
    Ort
    Siegburg / Rhein-Siegkreis
    Beiträge
    559
    Hallo, HoZi,
    ich habe Murray Best kontaktiert. Die Funktion des Kopierens eines Reg-Platzes zu einer anderen Reg-Bank ist eine Funktion, die nicht sichtbar (=inaktiviert) war. Ich teste diese Funktion bei mir zu Hause heute Vormittag aus und sende Dir dann eine PN, damit Du mir Deine Email-Adresse zusenden kannnst. Die modifizierte Verrsion des YRM 5.1.1 stelle ich Dir dann gerne zur Verfügung.
    Bitte melde Dich bei mir kurzfristig oder antworte auf meinen jetzigen Beitrag. Danke.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

  20. #80
    Senior Member
    Registriert seit
    07 2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    997
    Hallo Klaus
    Das Programm ist spitze und dazu kostenlos, also gibt es auch keine Berechtigung zum Meckern.
    Du siehst, ich will nicht meckern, aber warum gibt es keinen offiziellen Download von der verbesserten Version.
    Andere Nutzer wollen eventuell auch mal so eine Funktion und haben es nur noch nicht gesagt.
    PSR-S970
    Gruß malemik
    In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
    wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •