Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 55

Thema: PSR S-970 - Studio Singers

  1. #21
    Senior Member
    Registriert seit
    07 2011
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    312
    Scheixxe, und ich war kurz davor mir auch dieses Pack zu kaufen. Da habe ich ja nochmal Glück gehabt.
    Gruß
    Reinhold

    Novation Ultranova, Waldorf Blofeld, Roland JD Xi, Roland D110, Yamaha PSR S970, Roland XP80, Korg 01W
    Roland TD-11KV
    Epiphone Les Paul Standard, Fender Squier Telecaster Scotch Blond, Ibanez AW54-OPN

  2. #22
    Hallo, Lieben ....
    ich muss auch gleich wieder zur Abeit, deswegen noch was zum Thema.

    Da ich nicht die Zeit und auch nicht die Lust habe mich mit diesem sch..... Support ständig auseinandersetzen zu müssen, werde
    ich auf dieses Pack verzichten.
    Trotzdem Danke für eure Hilfe .....
    Liebe Grüße aus Berlin
    Uwe

    Auch wenn ich mal eine doofe Frage stelle, sie ist ernst gemeint !!
    Zurzeit PSR S970

  3. #23
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    951
    Hallo!

    Tja, Yamaha macht sich nen guten Namen.
    So so vergrault man Kunden.
    Beim nächsten Key hat Korg sicherlich einen Kunden mehr.

    Yamahamusicsoft ist nach wie vor noch nicht komplett auf
    deutsch übersetzt. Support gibts nur per eMail.
    Ein Trauerspiel. Mein eher schlechtes Bild von Yamaha wird immer mehr bestätigt.
    Kunden interessieren Null, Geld ist ja verdient.
    Warum soll man sich da mit Kunden auseinandersetzen.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  4. #24
    Na dann geh doch zu >Netto< äh KORG

    Am besten meldest Du dich auch hier im Forum ab. Du bist nur negativ !!!
    Gruß Hans
    __________________________________________________ _______________________
    www.tanz-mit-hans.de
    T5, T2, Bose II, ToneMatch Mixer, PA Dynacord Powermixer 1000, Dynacord Corus Line Boxen,
    Song-Selecter

  5. #25
    Zitat Zitat von UBBerlin Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Musikfreunde,

    ich bin nach langer Zeit wieder mal hier gelandet und hoffe, es geht euch allen gut.
    Ich brauche Hilfe und habe folgendes Problem :
    Ich habe mir 2 Expansions-Packs im YMS gekauft (Studio-Singers, Church & Christmas) und habe beide im YEM importiert.
    Während "Church & Christmas" wunderbar funktioniert habe ich mit den "Studio-Singers" ein echtes Problem.
    Im YEM wird dieser als verschlüsselt angezeigt, im PSR-S970 sind die Daten auch im Speicher. Aber die Daten sind ohne Funktion.

    Weiß jemand wie ich diesen "Schutz" aus dem YEM bekomme, damit ich endlich dieses Pack auch nutzen kann ?
    Denn solange dieses Pack im YEM als geschützt markiert ist, nützt mir das recht wenig und habe viel Geld in den Gully geworfen.
    Vielleicht hilft ja die Doku weiter.
    xxxx://de.yamaha.com/files/download/other_assets/5/1136735/yamaha_expansion_manager_de_om_v250_h0.pdf

    LG.
    TU

  6. #26
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    951
    Hallo!

    @mugoha:
    Das könnte beim nächsten Key durchaus passieren und sicher nicht nur bei mir.
    Aber meinen T5 werde ich nach jetzigem Stand durchaus noch ein paar Jahre spielen.

    Yamaha tut doch alles dafür Kunden zu vergraulen.
    UBBerlin wird beim nächsten Key sicher auch zu den anderen Herstellern gucken und da ggf. hängen bleiben.
    Verar***** lässt man sich nur einmal.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  7. #27
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    951
    Hallo!

    Ich habe 5 einzelne Styles bei Yamahamusicsoft gekauft.

    Weiß jemand warum die Dateien name.sty.midi benannt sind?
    Wenn man diese auf nen Stick kopiert findet der T5 die Styles natürlich nicht.
    In meinem Fall kein Problem, ich wusste das ich das Problem mit umbenennt nach name.sty lösen kann.
    Aber ist das jedem Kunden bewußt? Nicht jeder Musiker ist IT-Fachmann.
    Daher frage ich mich warum Yamaha nicht, wie alle anderen Stylehersteller auch, einfach die Styles name.sty nennt.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  8. #28
    kann es sein dass du mit nem mac arbeitest?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  9. #29
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    951
    Hallo!

    Ja, ich arbeite mit Mac.
    Hab auch schon überlegt obs daran liegt.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  10. #30
    Hallo,
    das dachte ich mir. Das ist so ne Apple Krankheit dass die anhand des Dateiheaders automatisch die für sie denkbar logische Extention an den Dateinamen hängen. Der Mac erkennt dass es keine Style Datei ist sondern es sich um eine Midi Datei handelt.

    Da Mac aber als Midi extention immer *.midi macht und nicht *.mid wie Windows daher hängt dein Mac einfach zur vorhanden Extention noch eine die er eben glaubt dass diese richtig ist. Ein Doppelklick öffnet dann auch den passenden Player auf deinem Mac und spielt die *.midi Datei ab wenn er kein Problem mit dem CTeil der Datei hat.

    Also bei Apple beschweren und den Programmieren sagen was sie alles falsch gemacht haben!

    Oder sich mit dem Mac auseinander setzen und diese Funktion abschalten.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  11. #31
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    951
    Hallo!

    Danke für die Erklärung. Hatte mir schon sowas gedacht irgendwie.
    Da ich so ja nichts mit Midi mache, wußte ich das halt nicht.

    Das es bei D-O-O Styles nicht passiert liegt wohl daran das die als Zip-File kommen.
    Der Mac entpackt die zwar direkt nach download automatisch, aber dann hängt er kein Extension dran.

    Wenn Du weißt wo ich das abschalten kann sags mir doch kurz.
    Dann muss ich nicht suchen.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  12. #32
    Hallo,
    Ja da du dir das ja schon gedacht hast hab ich dir ja nix neues gesagt das freut mich.
    Das hat eigentlich nix mit Midi zu tun sondern mit dem Header in einer Datei, das ist ja sicher auch nix neues für dich.

    Was passiert beim Zip File, die Struktur ist im OS fest eingebunden beim Mac daher wird das Format auch als solches korrekt erkannt.
    Da er es richtig erkennt , warum sollte er dann .zip.zip dran hängen das würde ja keinen Sinn ergeben wie du als IT Fachmann sicher sofort erkannt hast.

    Für OS Fragen kannst du dich an den Apple Support wenden du hast ja ein apple support care. Da helfen sie dir kostenlos weiter und beantworten alle deine Fragen. Da ich selber kein IT Fachmann bin kenn ich mich hier nicht so aus.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  13. #33
    Hallo, ihr Lieben ….

    Nur ein kurzes Feedback, Yamaha hat das Handtuch geschmissen, also keine Lösung gefunden.
    Sie haben mir angeboten , mir den Kaufpreis zu erstatten ….
    Watt für 'ne Hilfe.
    Ich möchte so gerne irgendwelche Chöre, auch für die Multipads …..
    Vielleicht weiß ja jemand eine Adresse (außer YAMAHA)
    Liebe Grüße aus Berlin
    Uwe

    Auch wenn ich mal eine doofe Frage stelle, sie ist ernst gemeint !!
    Zurzeit PSR S970

  14. #34
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.671
    @ Uwe,
    „Irgendwelche Chöre“ sind ja garantiert drauf. Also willst du schon bestimmte Chöre, da dir das nicht reicht, was drauf ist.
    Dann musst du halt nach entsprechenden Samples schauen, oder selbst welche mit dem Mikro und einer Aufnahmesoftware erstellen. Ist halt ein unglaublicher Arbeitsaufwand, den man nicht mal eben so nebenbei macht, aber vielleicht merkt man erst so, wie schwierig, aufwendig und teuer solche Produktionen sind.
    Frage doch mal Peter Krischker (Prof Synth), ob er Interesse hat ein spezielles Chor-Set für das PSR 970 zu produzieren.
    Ich denke aber das Aufwand, Ausgaben und Einnahmen dem schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

    @ Sven,
    ich denke es wird tatsächlich Zeit, dass du zu einem anderen Hersteller wechselst, der deine Wünsche und Vorstellen von Sound und Bedienung besser umsetzen kann, als es Yamaha für dich vermag.
    Möglicher Weise erkannt man erst so, was man tatsächlich hatte.
    Geändert von SwaggerJacky (04.07.2018 um 22:01 Uhr)
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

  15. #35
    Senior Member Avatar von t4chris
    Registriert seit
    01 2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.800
    Hallo Uwe,

    hast du die Choir-Sounds von Peter Schips (CMS) schon mal getestet? Vielleicht ist ja dort für dich etwas dabei:

    ---> http://www.cms-sounddesign.de/page106.html

    Alle CMS-Freeware-Sounds im .ppf-Format sind auch für das S970 geeignet. (Natürlich muss man den Speicherbedarf im Flash-ROM etwas im Auge behalten ... )


    P.S.
    Beim S970 gibt es neben der (meiner Meinung nach recht gut bestückten) Panel-Voice-Kategorie "Choir&Pad" auch noch noch im Voice-Ordner "Legacy" eine Kategorie "Choir&Pad". Auch im Voice-Ordner "GM&XG" gibt einige Choir-Voices (vor allem in der Kategorie "Ensemble", aber auch in den Kategorien "Brass" und "Synth.Pad" bzw. "Synth.Effect").

    Ich empfehle, einfach mal die Voice-Liste in der S970 Data List mit der Suchfunktion des verwendeten PDF-Readers am PC nach dem Begriff "choir" zu durchsuchen.
    Geändert von t4chris (05.07.2018 um 0:12 Uhr) Grund: P.S.
    Gruß
    Christian


    Alle sagten immer: "Das geht nicht!"
    . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

  16. #36
    Senior Member Avatar von sveny
    Registriert seit
    11 2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    951
    Hallo!

    @jacky:
    UBBerlin möchte doch gar nichts kostenlos. Darum geht es gar nicht.
    Er hat ein Extensionpack für viel Geld bei Yamahamusicsoft gekauft und dieses funktioniert nicht.
    Der Support ist grottig und nicht im Stande ihm zu helfen. Ist das die Professionalität die ein Hersteller an den Tag legen sollte?
    Wenn ich Software verkaufe sollte die auch funktionieren. Aber immerhin wird ihm ja jetzt ja die Erstattung des Kaufpreises angeboten.
    Allein dieser ganze Aufstand, die Zeit usw. die UBBerlin wegen des Extensionpack aufgebracht hat, das ist doch ärgerlich.

    Ich habe meinen T5 und bleibe da auch bei.
    Mir schenkt kein Hersteller ein Key, ich muss das für teuer Geld kaufen und da müssen die Keys einige Jahre halten.
    Die einzelnen Styles von Yamahamusicsoft sind gut und funktionieren ja auch.
    Ich mag halt die Packs nicht weil ich den Zirkus mit dem YEM zu umständlich finde.
    Trotzdem verstehe ich das dieser Weg gegangen wird, wegen Kopierschutz. Warum ich keine Packs kaufe, habe ich ja erklärt.
    Voices sind mehr als genug beim T5 von Haus aus vorhanden.

    Was ich mache wenn mal wieder der Kauf eines neuen Keys ansteht kann ich jetzt nicht beurteilen.
    Yamaha tut in letzter Zeit aber eher alles um Kunden los zu werden, als zu halten.
    In letzter Zeit kommt Yamaha halt recht negativ rüber.

    Gruß
    sven
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

  17. #37
    Mir geht es nicht um kostenlose Software. Ich weiß, dass der große Aufwand Geld kostet.
    Im übrigen ist das 970er ein tolles Key, keine Frage. Und die interne Software ist mehr als ausreichend.

    Trotzdem suche ich nach qualitativ hochwertige Chöre, die ich auch gerne bezahle.
    Ich werde bei Yamaha bleiben, die sind halt klasse ...
    Liebe Grüße aus Berlin
    Uwe

    Auch wenn ich mal eine doofe Frage stelle, sie ist ernst gemeint !!
    Zurzeit PSR S970

  18. #38
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.671
    Hallo Sven, Hallo Uwe,
    mir lang es fern euch zu unterstellen, dass ihr was kostenlos wollt. Ich wollte euch nur sagen, wie aufwendíg und teuer eine solche Produktion ist und der Produzent ja irgendwie die Kosten durch den Verkauf wieder reinbekommen muss.
    Wie aufwendig sowas ist erkennt man erst, wenn man nur einmal einen Versuch gestartet hat eine samplebasierte Voice komplett selber herzustellen.
    Die Chance die Kosten dafür beim Verkauf der Samples für das PSR 970 reinzubekommen sind äußerst gering.

    Wie gesagt Sven, wenn du mit den neuen Yamaha-Produkten und dem Support und Drittanbietern nicht zufrieden bist, dann schau halt nach Geräten von anderen Herstellern.
    Bei dir besteht jedes zweite Posting daraus, das Yamaha schlecht ist und seine Kunden vergrault. Und das selbst bei Produkten, welche du selbst gar nicht hast. Irgendwie scheint mir bei dir die Objektivität verloren gegangen zu sein.
    Es kann durchaus passieren, dass es ein fehlerhaftes Produkt gibt. Zu Mal z.B. die Sounds und Samples oft gar nicht von Yamaha direkt selbst hergestellt werden, sondern von Freelancern.
    Der Support hat doch gearbeitet! Nun..., sie konnten den Fehler nicht finden und beseitigen und deshalb bekommt Uwe sein Geld wieder und das Pack kommt aus dem Verkauf. Natürlich kann eine Überprüfung - wenn man es tiefgründig macht - auch mal etwas länger dauern. Was erwartet ihr denn? Das man anruft, seinen Fehler schildert und die Lösung in einer Minute gefunden ist?
    Wenn der Support sich nicht gekümmert hätte, dann hätte Uwe bis heute noch keine Antwort (wie bei manchen anderen Herstellern).
    Geändert von SwaggerJacky (05.07.2018 um 10:11 Uhr)
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

  19. #39
    Er hat eine Liste an Chören von 29 Euro bis 1500 Euro in den unterschiedlichsten Qualitäten. Ich habe ihm angeboten das fürs Keyboard umzuwandeln.

    Möglich ist vieles!
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  20. #40
    Senior Member Avatar von SwaggerJacky
    Registriert seit
    08 2004
    Ort
    Weimar/Thüringen
    Beiträge
    6.671
    Zitat Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
    Er hat eine Liste an Chören von 29 Euro bis 1500 Euro in den unterschiedlichsten Qualitäten. Ich habe ihm angeboten das fürs Keyboard umzuwandeln.
    Möglich ist vieles!
    Nun dann kann er sich ja an dich wenden und ihr findet gemeinsam einen Lösungsweg.
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •